Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Aktuelle Schneeverhältnisse in den Steirischen Bergen und Ausblick für das kommende Wochenende

Erstellt am 26. November 2015

In den vergangenen 24 Stunden hat es in der Steiermark verbreitet geschneit. Die größten Neuschneehöhen gab es in den Nordstaugebieten vom Dachstein und Toten Gebirge über die Eisenerzer Alpen bis zu Hochschwab und Rax. Regional fielen hier bis zu 30 Zentimeter Neuschnee bei teils stürmischem Nordwestwind. In höheren Lagen fiel dieser Schnee auf eine lockere Altschneedecke von geringer Höhe, im Mittelgebirge hingegen auf noch apere Flächen.

Neuschneehöhen der letzten 24 Stunden (Stand 26.11. 16:00 Uhr MEZ) in der Steiermark. Quelle: ZAMG
 

Einer der Schnee-Hot Spots in der Steiermark: 30 Zentimeter Pulverschnee am Dachsteingletscher. Foto: LWD
 

Zwar ist die aktuelle Schneedecke aufgrund der lockeren Beschaffenheit noch nicht für Schitouren geeignet, bei alpinen Aktivitäten sollte aber trotzdem auf frische Triebschneeablagerungen geachtet werden!

Bis zum Wochenende werden in den besagten Nordstaugebieten weitere 20 Zentimeter Neuschnee erwartet, wobei es kalt bleibt. Mit dem ab Samstag prognostizierten stürmischen Wind wird es zu weiteren Einwehungen kommen!

Prognostizierte Neuschneesummen [cm] bis Sonntag, 29.11.2015, 07:00 Uhr MEZ. Quelle: ZAMG