Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Analyse des Föhnsturms

Erstellt am 5. März 2017

Am Samstag, 4. März 2017, ist ein Föhnsturm über Österreich gezogen. Entgegen der Wetterprognose hat der starke Wind nicht so weit in die Täler durchgegriffen und später als erwartet, erst am Nachmittag, orkanartige Spitzen erreicht.

Gegen 20 Uhr wurde am Hochzinödl die stärkste Böe in der Steiermark mit 166 km/h gemessen. Quelle: LWD

Allerdings hat der Wind auf den Gipfeln orkanartig geweht und für neue Triebschneeansammlungen und Wechten gesorgt. An 11 Windmessstationen des Lawinenwarndienstes wurden Windböen über 100 km/h gemessen!

Links die Liste der Windmessstationen des Lawinenwarndienstes mit Windböen über 100 km/h. Rechts eine Situation im extrem böigen Wind mit Schneeverfrachtungen. Quelle: LWD