Lawinenwarndienst Steiermark

Onlineumfrage 2017 Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Erster Wintereinbruch im Gebirge

Erstellt am 11. Oktober 2016

Ein hartnäckiges Höhentief brachte vor allem den östlichen Nordalpen Neuschnee. Vorsicht bei Wanderungen, im grasigen Steilgelände kann der feuchte Schnee von selbst abrutschen! Ab 13.10. steigen die Temperaturen auch in der Höhe wieder etwas an.

Das Schiestlhaus im Winterkleid, Quelle: Andreas Pilz
Messstation Eismauer mit Anraum. Quelle: Andreas Pilz
Der winterliche Hochschwabgipfel während eines kurzen Wolkenfensters. Quelle: Andreas Pilz