Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Gestrige Befliegung

Erstellt am 9. Jänner 2019

Der Lawinenwarndienst Steiermark hat gestern mit dem BM.I während eines kurzen "Wetterfensters" im Osten der Steiermark einen Erkundungsflug durchgeführt. Im Bereich Seewiesen konnten mitunter auch die Lawinenverbauungen begutachtet werden. Die großen Schneemächtigkeiten spiegelten sich auch hier wider, die Bauwerke waren zum Teil bereits gefüllt. Sowohl am heutigen Mittwoch als auch morgen steht uns weiterer Neuschneezuwachs bevor, erst für Freitag kündigt sich eine zwischenzeitliche Wetterbesserung an, die weitere Erkundungs-/Versorgungsflüge erlauben dürfte.

Zum Teil bereits gefüllte Verbauungen. (Quelle: LK Turnau, Schadl)
 
Trotz ungünstiger Wetterbedingeungen gelangf es der Crew des BMI Personen von der eingeschneiten Häuselalm auszufliegfen und zusammen mit der LK Turnau die Situation im Bereich Seeberg zu beurteilen. (Quelle: LWD)