Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Neuigkeiten zum Wintereinbruch!

Erstellt am 23. Oktober 2014

Die langsam abziehende Nordwestfront hat deutlich tiefere Temperaturen und kräftigen Niederschlag mit sich gebracht. In den Niederen Tauern gab es bis zu 50 cm Neuschnee und in den Nordalpen bis zu 90 cm. Außerdem wurden Windspitzen mit bis zu 120 km/h gemessen.

Schneepegel am Loser (Quelle: LWD)

Auf Grund des Neuschnees oberhalb 1500 m Seehöhe muss auf die Gleitschnee- und Triebschneeproblematik geachtet werden. Höher gelegene Straßen an steilen Hängen könne durch Schneerutsche verlegt werden.

Foto vom Hauser Kaibling (Quelle: bergfex.at)