Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Schneedeckenuntersuchung Rottenmanner Tauern

Erstellt am 18. Februar 2015

Der einzige Schönheitsfehler der derzeit günstigen Lawinensituation sind die Schattseiten der Hochlagen, wo wir nach wie vor vereinzelte Gefahrenstellen nicht ausschließen können. Aus diesem Grund wurden am 18.2. in den Rottenmanner Tauern (Hauseck) nordseitig in knapp 2000m Höhe Schneedeckenuntersuchungen durchgeführt. Wir fanden lokal eine sehr stabile Schneedecke vor, die keine kritischen Schwachschichten aufwies. Das aufgenommene Schneeprofil ist unter dem entsprechenden Datum auf unserer Homepage unter "Aktuelles --> Schneeprofile (LAWIS)" zu finden.
Schneedeckenuntersuchung am Hauseck.

Auffallend war weiters die verbreitete und starke Oberflächenreifbildung. Da in den nächsten Tagen Erwärmung und keine Schneefälle zu erwarten sind, ist dieser Reif derzeit nicht lawinenrelevant. Er kann allerdings schattseitig durchaus einige Tage bestehen bleiben und wird eventuell am Wochenende eingeschneit. Tritt dieser Fall ein, verwandelt sich die Reifschicht sehr schnell in eine ernsthafte Gefahrenquelle, da er eine ideale Schwachschicht für Schneebretter darstellt.

Oberflächenreif im Nahbereich der Edelrautehütte.