Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Wetterausblick für das Wochenende

Erstellt am 17. November 2017

Am Wochenende gelangen wir in eine nordwestliche Höhenströmung, die in den nördlichen Gebirgsgruppen Schnee bringen wird. Am Samstag besteht dichte und hartnäckige tiefe Bewölkung, auf den Bergen wird jedoch größtenteils noch die Sonne scheinen, ehe sich ab Sonntag die Wolken hochreichend gestalten. Die Temperaturen gehen zurück (bis -10°C in 2000m Höhe), sodass es bis in die Täler schneien wird. Dazu weht stürmischer Wind. Der Schwerpunkt der Niederschläge liegt in den nordwestlichen Gebirgsgruppen, hier kommt bis Mittwoch einiges an Neuschnee zusammenkommen.

Neuschneeprognose des Wettermodells ALARO für das Wochenende bis Montag, 20.11. 6 Uhr früh. (Quelle: ZAMG)

Am Montag und Dienstag geht es mit Schneefall bis in die Täler weiter, im Nordstau sogar kräftig! Erst ab Mittwoch, 22.11. setzt wieder Wetterbesserung ein, im Gebirge wird es dann auch deutlich milder.

Durch den neuerlichen Schneefall bei kräftigem Nordwestwind werden sich in den Leebereichen vermehrt Triebschneelinsen bilden, die durch Zusatzbelastung gestört werden und zu Lawinen führen können. Außerdem kann sich auf freien Flächen vor dem Neuschnee Oberflächenreif gebildet haben, der nun eingeschneit wird und eine zukünftige Schwachschicht bildet, die man im Auge behalten sollte.