Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Wetteraussichten fürs neue Jahr

Erstellt am 29. Dezember 2015

Das Jahr 2015 geht allgemein sehr schneearm zu Ende, aber ab 1. Jänner werden die Temperaturen winterlich und ein Tief im Osten Österreichs bringt in der Steiermark etwas Neuschnee. Es ist mit Mausknie-hohem Neuschnee bis unter 1000m Seehöhe zu rechnen. In der gesamten ersten Jännerwoche werden weitere unergiebige Schneefällen erwartet.

Der Blick auf die Wölzer Tauern würde auf eine andere Jahreszeit schließen lassen. Es herrschen in der gesamten Steiermark schneearme Bedingungen.
Die Großwetterlage vom 3. Jänner 2016 zeigt zwei Tiefdruckgebiete über Osteuropa, die kleine Mengen an Neuschnee und winterliche Temperaturen in der Steiermark verursachen. Für optimale Tourenbedingungen bleiben die Schneemengen leider zu gering!

Die Tourenbedingungen verbessern sich leider nicht, da die Neuschneemengen einfach zu gering sind. Der richtige Winterbeginn lässt weiter auf sich warten!

 

Prosit 2016 und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

wünscht das Team des LWD Steiermark