Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite:  < 1 2 3 4 >  Letzte »

Gscheideggkogel 1788m, Rotwandköpfl(1830m

Eisenerzer Alpen Sa, 17.02.2018 shorty the. am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Radmer-Gscheigeggkogel-Grössingeralm-Rotwandköpfl-Schafbödenalm-1730m-Radmer
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Das warme Wetter der letzten zwei Tage hat die Schneedecke angefeuchtet, in tiefen Lagen auch nasser Tiefschnee. Teilweise hat die Schneedecke einen nicht tragfähigen Harschdeckel. Problemlose Schneebedingungen für den Aufstieg und die Abfahrten, wenn auch etwas schwerer oder schnittig zu fahrender Schnee.  

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Feucht/schwerer Tiefschnee, Harsch, Triebschnee.
Wetter:Zeitweise sonniges mildes Wetter, im Verlauf der Tour zunehmende dichte Bewölkung, leichter Wind und Temperaturrückgang.

Tamischbachturm (2035 m)

Ennstaler Alpen Sa, 17.02.2018 Johann Datzberger am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Gstatterboden / PP Weißbichl - Sommerweg 646 - Ennstaler Hütte - Tamischbachturm (2035 m), 4 Std., 1550 hm
Abfahrtsroute:SW-Abfahrt Gr. Kühtal - Kroissenalm
Touren- bedingungen:

Halbwegs gute Tourenbedingungen

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:oben windgepresst, im Graben von Pulver bis Nass
Wetter:bewölkt, leichter Wind am Gipfel, mäßig kalt

Griesmoarkogel und Himmeleck

Seckauer Tauern Sa, 17.02.2018 Franz am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Reichenstaller - Beisteiner Alm - Griesmoarkogel - Himmeleck
Abfahrtsroute:Himmeleck - Liesingkarsattel - Liesingkar - Sausteigl - Reichenstaller
Touren- bedingungen:

Regen und Temperaturanstieg vom Vortag haben zwar an der Schneedecke geknabbert, aber im Großen und ganzen immer noch sehr gute Verhältnisse

Zwischen Geländekante und Wechte hinauf zum Himmeleck gibt es einen zugewehten Spalt, der zur Stolperfalle werden kann und daran erinnert, dass das Begehen und Befahren von instabilen Wechten immer ein Risiko birgt

Anmerkungen:

mehr zur Tour bald unter: www.schittertour.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:(Trieb)pulver ganz oben und bei der Einfahrt ins Liesingkar; im Liesingkar eine brüchige Kruste als (noch fahrbare) Unterlage; im Sausteigl wieder besserer Schnee (weicher Pulver neben der ausgefahrenen Spur)
Wetter:Nebelbank oberhalb des Steinbruchs bis hinauf zum Rücken oberhalb der Beisteiner Alm, detto im Liesingkar; darüber sonnige Momente; sehr windig auf den Gipfeln

Hochreichart 2416m,Kleinreichart 2090m,Feistererhorn 2081m

Seckauer Tauern Sa, 17.02.2018 richard m. am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Hagenbachgraben,Hochreicharthütte- Kleinreichart-Hochreichart 2416m.Abfahrt zurück in den Ochsenboden.Aufstieg über das Stubentörl auf das Feistererhorn. Abfahrt in den Kühboden
Abfahrtsroute:Im Sinne des Tourenverlaufs
Touren- bedingungen:

Starker Südwind der ins nordseitige Kar durchgriff.Diffuse Lichtverhältnisse ,aber auch ein wenig Sonne.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Teils gut zu Fahren ,aber auch ein Deckel hin und wieder
Wetter:

Hochreichart 2416m,Kleinreichart 2090m,Feistererhorn 2081m

Seckauer Tauern Sa, 17.02.2018 richard m. am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Hagenbachgraben-Hochreicharthütte-Kleinreichart-Hochreichart 2416m.Abfahrt zurück in den Ochsenboden.Über das Stubentörl auf das Feistererhorn.Abfahrt anfangs über den SSO-Rücken dann direkt über den Kühboden zur Hochreicharthütte und den Hagenbachgraben wieder hinaus
Abfahrtsroute:Im Sinne des Tourenverlaufs
Touren- bedingungen:

Bis ca.1500m Nebel Dann zwar diffuse Lichtverhältnisse,aber auch ein wenig Sonne

Anmerkungen:

Schon sehr starker Südwind der bis in das nordseitige Kar hinunter  ordentlich durchgriff.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Teils ganz gut zu fahren,aber auch stellenweise ein Deckel
Wetter:Diffuses Licht

Hochreichart 2416m,Kleinreichart 2090m,Feistererhorn 2081m

Seckauer Tauern Sa, 17.02.2018 richard m. am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Hagenbachgraben-Hochreicharthütte-Kleinreichart-Hochreichart 2416m.Abfahrt zurück in den Ochsenboden.Über das Stubentörl auf das Feistererhorn.Abfahrt anfangs über den SSO-Rücken dann direkt über den Kühboden zur Hochreicharthütte und den Hagenbachgraben wieder hinaus
Abfahrtsroute:Im Sinne des Tourenverlaufs
Touren- bedingungen:

Bis ca.1500m Nebel Dann zwar diffuse Lichtverhältnisse,aber auch ein wenig Sonne

Anmerkungen:

Schon sehr starker Südwind der bis in das nordseitige Kar hinunter  ordentlich durchgriff.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Teils ganz gut zu fahren,aber auch stellenweise ein Deckel
Wetter:Diffuses Licht

Mürzzuschlag—>Stuhleck

Mürztaler Alpen Sa, 17.02.2018 Julian Breitler am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Bis zum Geiereck zwischen den Windrädern dann hinunter in den Auersbachgraben, wieder hinauf zum Schwarzriegel und danach die 3 Rinnen, die man vom Stuhleck aus sieht, zum Sessellift Steinbachalm
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Bis entwar 1000m Spuren von Regen, teilweise windgepresst, in windgeschützten Bereichen Pulver. 

Anmerkungen:

Die Wechten Oberhalb der 3 Rinnen die von der Steinbachalm zu sehen sind,  brachen bei wenig Zusatzbelastung, diese waren aber keine Gefahr. 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Pulver, windgepresst, Harsch
Wetter:Sehr Windig mit teilweise Sonne

Schöckl 1442m

Grazer Bergland Fr, 16.02.2018 Martin G. am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Schöcklkreuz-Jahnwiese-Nordabfahrt-Talstation Nord
Abfahrtsroute:Talstation Nord-Schneid-Gipfel-Schöcklkreuz
Touren- bedingungen:

ausreichend Schnee für Schi-, Schneeschuhwanderungen

Zuckerl: sonnseitige Schneid, schattseitige Jahnwiese mit tiefem Pulver

Anmerkungen:

Die Anzahl der Forstwege nordseitig hat zugenommen; viele Wander und Tourenmöglichkeiten sind vorhanden. Auch mit Langlaufschi.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:schattseitig Pulver, sonnseitig nass
Wetter:wolkenlos, kaum Wind, -3C

Bruderkogel 2299m

Triebener Tauern Sa, 17.02.2018 Bergfreund am 17.02.2018
Aufstiegsroute:PP Pölsen- Lackneralm-Lackneralmkar-Pkt.2045m-Westkamm Bruderkogel- Gipfel 2299m
Abfahrtsroute:Direkte Nordabfahrt vom Vorgipfel ins Lackneralmkar dann wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Schneelage ab Ausgangspunkt,1-3cm Neuschnee aus der gestrigen Schlechtwetterfront also überschaubare Mengen. Im Nordseitigen Anstieg zum Bruderkogel großteils immer noch guter Pulverschnee mal mehr mal weniger windbearbeitet.  Aufstieg und Abfahrt mit Umsicht  bis zum Gipfelkreuz möglich.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Pulver
Wetter:sehr wechselhaft,immer wieder dichte Gipfeleinhüllende Nebel/Wolkenbänke, am Westkamm und am Gipfel sehr lebhafter Wind.

Schneeberg

Rax-Schneeberggruppe So, 11.02.2018 Dalibor am 17.02.2018
Aufstiegsroute:Fadensteig
Abfahrtsroute:Lahningries
Touren- bedingungen:

Schnelle und schöne Skitour- 2,5 Stunden, etwas, wir suchten nach dem besten Ort, um bergab zu gehen.Ausgang und dann unten, top ehrlich 40 Grad, aber gute Bedingungen, obwohl ein wenig härter, Schnee in der Mitte, dann härter und unten. bergab und bergab.Abfahrt 1st.
Super Veranstaltungen Dalibor, Roman, Vojta und Adam

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Harsch,pulver ,unten eisig,aber sicher,unten im wald wenig schnee .
Wetter:Morgen bewölkt, Nachmittag sonnig, windig

Seite:  < 1 2 3 4 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen