Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 24 25 26 27 28 >  Letzte »

Seehorn + Schwalbenwand

Salzburg Sa, 9.12.2017 Markus am 12.12.2017
Aufstiegsroute:Seehorn (Abbruch auf 2000Meter) Schwalbenwand von Maria Alm
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Sehr viel an Neuschnee, keine Sicht und stürmischer Wind zwangen uns zur Umkehr am Seehorn!!

Für Anfang Dezember wirklich sehr beachtliche Schneemengen, das wird ein super Winter grin

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Neuschnee, Pulver
Wetter:Stürmischer Wind und Schneefall

Tauernscharte - Eiskogel - Schartwand

Salzburg So, 10.12.2017 Markus am 12.12.2017
Aufstiegsroute:Wengerau - Tauernscharte - Eiskogel - Schartwand - Wengerau
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

vom Tal weg ausreichend Schnee, ab der Hackel Hütte feinster Pulver! Super Abfahrtsbedingungen grin

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver grin
Wetter:Sonnig, windig, kalt

Ebenstein 2123m

Hochschwabgruppe So, 10.12.2017 da oide neiwoida am 11.12.2017
Aufstiegsroute:Jassing-Sonschien-Ebenstein
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Genug Schnee vom Parkplatz weg für Aufstieg und Abfahrt. Sehr windig ab kleinen Ebenstein.

Anmerkungen:

Das Polsterkar ist derzeit schöner zu fahren als der Ebenstein.( sehr abgeweht und viele Windgangln)

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Hart und vom Großen Ebenstein runter sehr viele Windgangln
Wetter:Erst sonnig und angenehm, später sehr windig und Wolkenfelder.

Najít lyže.

Totes Gebirge Mo, 11.12.2017 Korbelnik am 11.12.2017
Aufstiegsroute:Liebe Skifreunde. Ich mache bekant, dass ich diesen Herbst in Tauplitz einen Ski gefunden habe. Bitte beschreiben Sie den Ort des Verlustes und die Länge des Skis. Schreiben Sie an : korbelnik@seznam.cz Entschuldigen Sie bitte meine schlechte Deutsch. Vladimir Korbela
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Blaseneck 1969m

Ennstaler Alpen So, 10.12.2017 xeisclochard am 11.12.2017
Aufstiegsroute:Johnsbach Skilift - Sonntagskogel - Blaseneck
Abfahrtsroute:Abfahrt in die Ploden, zurück über gespurte Forststrasse
Touren- bedingungen:

Sehr gute Bedingungen vom Parkplatz weg, unten ist die Schneelage zwar nicht üppig, aber für die Forststrasse reicht es. Ab dem Sonntagskogel war der doch heftige und böige Wind etwas lästig.

Anmerkungen:

Am Start noch ziemlich frisch (-16°C), dann aber zunehmend wärmer

Im hinteren Johnsbachtal ist derzeit auf Forstarbeiten nach den Sturmschäden  zu achten, es sind nicht alle Pfade ungehindert begeh- und befahrbar

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:feinster Pulver auf tragfähiger Unterlage, im Kammbereich und zum Gipfel hin vom Wind stark beeinflusst, auf eingewehte Rauhreiflinsen ist zu achten
Wetter:anfangs noch sonnig, dann mächtige Föhnwolken, in Kammlagen böiger Wind und eingeschränkte Sicht

Steirertor - Kammhöhe - Sturzhahn

Totes Gebirge Sa, 2.12.2017 Paul Sodamin am 11.12.2017
Aufstiegsroute:Tauplitzalm 1640m , Aufstieg wie bei Gr.Tragl , - Steirerseealm, - Steirerseehütten entlang der Markierung und bei der Jagdhütte in südl. Richtung zum Kamm empor.
Abfahrtsroute:Südflanke, danach wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Perfekte Verhältnisse - südseitige Abfahrt noch sehr gut befahrbar 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver
Wetter:Schön und kalt, -10 °C auf der Tauplitzalm

Hahnalpl 1942m

Wölzer Tauern So, 10.12.2017 Paul Sodamin am 11.12.2017
Aufstiegsroute:Donnersbachwald - Meng, nordseitiger Anstieg - zuerst über den Forstweg und dann in südlicher Richtung durch den lichten Wald zur Kammhöhe. Einfache Schitour.
Abfahrtsroute:wie Aufstieg. Forstweg bis hinunter zum Parkplatz ohne Steinkontakt.
Touren- bedingungen:

Start Donnersbachwald bei minus 8 °C, strahlender Sonnenschein.

Im Waldbereich noch sehr guter Pulverschnee. Sehr starker Südföhn.

Abbruch der Tour auf 1850m

Anmerkungen:

Beim Abfällen der Skier und beim Verfestigen des Standes ( 25 Grad - Hangneigung)  mit den Tourenschuhen merkten wir, dass die Schneedecke sehr instabil ist.

Vibration der Schneedecke !!!   

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:3
Schneequalität:Im Waldbereich Pulver, sehr starke Schneeverfrachtung ab der Waldgrenze.
Wetter:Schön, danach zunehmende Eintrübung. Starker Südföhn

Polster Osthang

Eisenerzer Alpen So, 10.12.2017 Kobiwahn am 10.12.2017
Aufstiegsroute:Laufstrasse-Lärchenhangerl- Leobnerhütte-Polster Osthang
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Windgepresst, tragend bis nicht tragend!

Anmerkungen:

Der Sommerweg Richtung Leobnerhütte ist im Winter nicht der beste Weg, es kommt eine Stelle ( dort wo auch im Frühjahr noch viel Schnee liegt) wo sehr viel Triebschnee  liegt, heute hat wie schon so oft dort jemand eine Spur hinein gelegt und alle sind hinten nach gezockelt, nicht einmal Entlastungsabstände wurden gemacht!

im Video wurde die Situation festgehalten:  https://www.youtube.com/watch?v=76RX7yYNNHo

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:3
Schneequalität:Windgepresst, Zeitweise Schnittig, meistens Tragend.
Wetter:Sonnig, ab ende Osthang windig

Hochgrössen

Rottenmanner Tauern So, 10.12.2017 DerWolf am 10.12.2017
Aufstiegsroute:Entlang des Sommerweges beim Unterriedner bis Mitterrieden, dann Richtung Norden zum Gipfel
Abfahrtsroute:Direkt vom Gipfel in die Rinnen Richtung Mitterrieden, dann entlang der Forststrasse
Touren- bedingungen:

Ab ca 1500 hm ordentlich Schnee, unterhalb etwas knapp, zumindest im Wald. Am Gipfel etwas stürmisch und kalt

Anmerkungen:

Aus den Steilhängen vom Hochgrössen sind schon einige Lawinen abgegangen, dürfte aber schon ein paar Tage her sein.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:Pulver, teilweise windgepresst
Wetter:Bis ca. Mittag herrlich, wenn auch stürmisch

Steinschneider

Koralpe So, 10.12.2017 Franz am 10.12.2017
Aufstiegsroute:Hipfllift -Talstation - Entlang der Hipflpiste danach am Rücken zum Steinschneider
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Kalt und außerordentlich stürmisch von Beginn an; Tour, die länger geplant war,  haben wir im Windschatten der Sendeanlage am Steinschneider abgebrochen

Anmerkungen:

mehr zur Tour bald unter: www.schittertour.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:VIEL TRIEBPULVER
Wetter:ungemütlich : Windböen bis zu 120 Km/h in Verbindung mit der Kälte im zweistelligen Minusbereich

Seite: « Erste  < 24 25 26 27 28 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen