Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 24 25 26 27 28 >  Letzte »

Seckauer Zinken Südrinne

So, 11.03.2018 Frontalzacke am 11.03.2018
Aufstiegsroute:Zinkenbach, Bernhardi Hütte, westliche Flanke der Südrinne, Gipfel
Abfahrtsroute:Durch die Südrinne
Touren- bedingungen:

Start 8:15. Die Aufstiegsspur war im Wald gefroren, abseits kein tragender Harschdeckel, in der Nähe der BH hat es früh begonnen weich zu werden, als wir in der Flanke waren kamen leider schon die Wolken... kein Firn im oberen Teil, ab der Hälfte der Rinne dann rasch weich bis tief. Im Gipfelbereich brettelhart, ziemlich starker Wind. Die Forststrasse nach der Kehre wurde ein Stück geräumt. Wir waren vermutlich unter den Letzten dieses Jahr die bis zum Auto abgefahren sind. Einige kleine Unterbrecherstellen gab es heute bereits... kommendes Wochenende vermutlich schon längere Tragepassagen.

Anmerkungen:

Laaange Tour.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Schmelzharsch, Firn, Sulz, windgepresst bis eisig
Wetter:Zuerst sonnig und windig, danach bewölkt und stürmisch, im Gipfelbereich Wolkennebel

Hochschwab übers Gschöderer Kar

Hochschwabgruppe Sa, 10.03.2018 Stifi am 11.03.2018
Aufstiegsroute:Weichselboden, Edelbodenalm, Gschöderer Kar, Siebenbrunner Kogel und Hochschwab
Abfahrtsroute:entlang des Aufstieges
Touren- bedingungen:

Etwas mühsamer Aufstieg (Anstollen) und vor allem Abfahrt durch den feuchten Schnee. Dafür sonniges und schönes Wetter im Aufstieg. Ohne Schotterski ist eine Abfahrt nur mehr bis zur Quelle unterhalb der Edelbodenalm möglich. Auch im Aufstieg gibt es mittlerweile einige längere Unterbrechungsstellen entlang der geräumten Forststraße. Ab der Quelle allerdings ausreichend Schnee.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Schnee von der Früh weg bis knapp unter Siebenbrunner Kogel feucht. NO Gipfelflanke des Hochschwabs eisig.
Wetter:bis zum frühen Nachmittag sehr sonnig und kaum Wind. Am Nachmittag dann beginnende Bewölkung.

Schüttnerkogel und Bruderkogel

Sa, 10.03.2018 Franz am 10.03.2018
Aufstiegsroute:1. FH Pölsen - Lackneralm - weites Kar - Südkamm - Gipfel Schüttnerkogel 2. weites Kar - Westkamm - Gipfel Bruderkogel
Abfahrtsroute:1. direkter Gipfelhang vom Schüttnerkogel ins Kar - weiter im Kar 2. ostseitig durch das Kar Richtung Restergraben- danach re. davon über Waldstufe und Forstweg bis zur Bundesstraße beim Gehöft Stuhlpfarrer
Touren- bedingungen:

lange Tour mit abwechslungsreicher Charakteristik

Anmerkungen:

mehr zur Tour bald unter: www.schittertour.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:von allem etwas: Harsch - (Press)pulver - nasser Pulver - und zuletzt fauliger Schnee
Wetter:Sonnenfenster mit anfangs heiterem Himmel; windstill am Schüttnerkogel; später leichte Eintrübung und etwas windig am windigen Bruder(kogel)

Ladinger Spitz, 2079 m

Kärnten Sa, 10.03.2018 Spätschicht am 10.03.2018
Aufstiegsroute:PP Gießlhütte (1360 m) 12:00 - Offnerhütte - Ladinger Graben. Umkehr bei einem sehr markanten Felsofen auf ca. 1800 m wegen zunehmender Windstärke und fehlender Aussicht auf Aussicht.
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg. Ab Wegkreuz unterhalb der Offnerhütte auf Forststraße über die Zechalm.
Touren- bedingungen:

Ausreichend Schnee - wird auch noch einige Zeit halten.

Anmerkungen:

Die Einkehr in der Zechhütte lohnt für Frischluftliebhaber nicht - fürchterlich verqualmt.

Wohltuend sei hingegen der Ghf. Gießlhütte erwähnt: Gastlichkeit, Luft und Essen absolut top!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:Stark durchfeuchtet. Oberhalb der Offnerhütte teils stark windbearbeitet. Durchwegs recht passabel zu fahren.
Wetter:Fast durchgehend bedeckt und ein paar Grad plus. Allerdings vom PP weg mäßiger Wind, ab der Offnerhütte stark zunehmend und ab 1750 m knapp an Sturmstärke.

Namenloser Gipfel(ca.2010m)östl.Lamingegg 1959m

Hochschwabgruppe Sa, 10.03.2018 shorty the. am 10.03.2018
Aufstiegsroute:Parkpl. Almhäuser-Obere Handlalm-Gipfel(ca.2010m)-Abf.2.Rinne-Rötzgraben-Aufst.1.Rinne-Lamingegg-Trenchtlingrinne- Parkpl. Almhäuser
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Das warme Wetter der Letzten Tage hat die Setzung der Schneedecke voranschreiten lassen und angefeuchtet, teilweise Nassschnee. Vom Parkplatz weg bis auf die Gipfel ausreichend Schnee für problemlose Anstiege. Die Abfahrten waren heute halbwegs gut fahrbar, meist tragfähiger Harsch, teilweise schwerer Tiefschnee.

Anmerkungen:

In der 2.Rinne ist ein beachtlicher Gleitschneeriss in der Schneedecke, den ich erst bei der Abfahrt bemerkt habe.Besser in der 1.Rinne oder 3.Rinne bleiben, auch vom Schnee her besser!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Schmelzharsch, Windharsch, Nassschnee.
Wetter:Sehr sonniges, frühlingshaft warmes Wetter, kaum Wind.

Hochwart (2210m)

Hochschwabgruppe Sa, 10.03.2018 Wolfgang Woess am 10.03.2018
Aufstiegsroute:Bodenbauer (7:00) - Rauchtal - Hochwart (10:40)
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Zunehmend sonnig, windstill, am Gipfel sehr warm. Abfahrt bis Jausensteine optimal, firnig, danach zunehmend stumpf und weich, im steileren Waldstück etwas mühsam. Viel Schnee; die steile Engstelle oberhalb der Jausensteine ist komplett aufgefüllt und gut zu gehen.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:
Wetter:

Kulinariktour Stuhleck

Fischbacher Alpen Sa, 10.03.2018 Comedus am 10.03.2018
Aufstiegsroute:1. von der Kirche in Spital am Semmering ca. 780m den Sommerweg aufs Hocheck und weiter zum Stuhleck 1782m. 2. vom Forellengasthof Rettenegg 872m zum Zwieselbauer und weiter aufs Stuhleck.
Abfahrtsroute:1. „Schitourenabfahrt nach Rettenegg“. 2. Pistenabfahrt nach Spital.
Touren- bedingungen:

Sehr gut, Gesamtentfernung knapp 26km, Höhendifferenz rund 1900m, Bruttozeit 7 Stunden. 

Anmerkungen:

Der Forellengasthof Joglland ist ein Einkehrschwung wert. Gemischter Salat mit Kernöl und Jogellandsaibling ausgezeichnet, dazu ein Glaserl Weißburgunder.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:
Schneequalität:Die ersten 100 bis 200Hm am Sommerweg mehrere kurze apere Stellen, besser auf Forststrasse ausweichen. Abfahrt nach Rettenegg insgesamt passabel, auch wenn mittags die Schneepatzigkeit zunimmt und sich schon das Wiesengrün zeigt.
Wetter:Sehr mild und sonnig, toller Tag.

Kleiner 2395m & Großer Bösenstein 2448m

Rottenmanner Tauern Sa, 10.03.2018 Anderl am 10.03.2018
Aufstiegsroute:PP Edelrautehütte-Scheiblsee-Kleiner Bösenstein-Kar-Großer Bösenstein
Abfahrtsroute:Rote Rinne
Touren- bedingungen:

Viel Schnee heuer in der Gegend. Grossteils windgepresster Pulver. Bei der langen Querung sind Harscheisen von Vorteil.

Abfahrt Kl. Bösst. noch zu fahrender alter Pulver mit leichten Krusterl. Abfahrt Gr.Bösst. schon sulzig. Rote Rinne sehr gut zu fahren.

Anmerkungen:

An den "Kollegen", der über mir ins Bösensteinkar abfuhr: Wenn die Ganze Flanke frei ist, muss man nicht unbedingt genau über dem einzigen aufsteigenden Tourengeher abfahren, bei einer Neigung von ca.38°.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:
Wetter:

Amachkogel

Triebener Tauern Sa, 10.03.2018 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 10.03.2018
Aufstiegsroute:Ob.Lerchbacher-Hangleitenhütte-SW-Grat-W-Grat
Abfahrtsroute:W-Grat - Südrinne - ansonsten wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Genügend Schnee (der untere Bereich der Forststraße wird langsam knapp) im gesamten Bereich - sehr gute Abfahrtsbedingungen auf der ganzen Tour

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:hart - Pulver - Plattenpulver - Firn
Wetter:Sonne - kein Wind

Guttenberghaus (blau orange Weste gefunden)

Dachsteingruppe Sa, 10.03.2018 markus am 10.03.2018
Aufstiegsroute:Feisterer-Guttenberghaus
Abfahrtsroute:Guttenberghaus-Feisterer
Touren- bedingungen:

ab Tiefkar eher sehr weiche Abfahrt wink
 

Anmerkungen:

ca. Höhe Fischermauer wurde eine blaue Salewa Weste gefunden, innen orange. Ist in der Ramsau abzuholen: SMS: 06505170945

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Seite: « Erste  < 24 25 26 27 28 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen