Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 29 30 31 32 33 >  Letzte »

Toter Mann (2133m)

Totes Gebirge Sa, 3.03.2018 Luis Trinker am 3.03.2018
Aufstiegsroute:Roßleiten - Pießling Ursprung - Riegler Ramitsch - Speikwiese -
Abfahrtsroute:über die Speikwiese u. Riegler Ramitsch - ab ca. 1200 m auf der Forststraße
Touren- bedingungen:

erst spät (9 Uhr) aufgebrochen, - 3 Grad in Roßleiten, einige Leute überholt u. heute als einziger am Gipfel.Rundum am Warscheneck,im Grassegger Kar , Dümler Hütte u. Rote Wand viele Tourengeher unterwegs.Erst ab der Speikwiese unangenehmer kalter Westwind. Die Fernsicht heute grandios. Am Plateau vom Riegler Ramitsch bis zum Gipfel der Schnee windgepresst u.teilw. eingeweht,aber durchaus sicher,auch die Abfahrt genussvoll.

Perfekter Pulver im Lärchenwald hinunter vom Ramitsch,das untere Stück dann auf der Forststraße.

Vom Sengsenwerk weg, ohne Unterbrechungen.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:ab ca. 1900 m am Plateau windgepresst,darunter, nordseitig noch bester, etwas gesetzter Pulver,ab ca. 1200 m schon spürbar wärmer,um 13 Uhr in Roßleiten +5 Grad
Wetter:bis Wind im Gipfelbereich alles perfekt...

Hochschwab

Hochschwabgruppe Fr, 2.03.2018 Alois T. am 2.03.2018
Aufstiegsroute:Vom GH Bodenbauer entlang der Hundswand zur Trawiesalm, weiter bis zum G'hacktbrunn und entlang des Sommerweges zur Biwakschachtel - Hochschwabgipfel
Abfahrtsroute:Am Schiestlhaus vorbei in die obere Dullwitz, Gegenanstieg zum Trawiessattel und ab G'hacktbrunn dem Aufstiegsweg folgend.
Touren- bedingungen:

Die Abfahrtsfreuden hielten sich auf der genannten Strecke etwas in Grenzen - was aber in Anbetracht der Naturschönheit der Freude keinen Abbruch tut.
Aufstieg und folglich auch Abfahrt Trawiesalm - Hundswand derzeit nicht besonders zu empfehlen, da sehr ausgefahren und eisig.
Lediglich im oberen Teil des Trawiestals teilweise Bruchharsch, ansonsten aber durchwegs tragend. Puiva- Fehlanzeige
 

Anmerkungen:

Habe leider zwischen PP Bodenbauer und Trawiesalm mein Mobiltelefon (Samsung Galaxy Ace) verloren.  Hinweise bitte an 0664/4475335.
!!!DANKE!!!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:(10:30-15:30) bedeckt aber durchwegs ausreichend Sicht

Griesmoarkogel 2009m

Triebener Tauern Fr, 2.03.2018 shorty the. am 2.03.2018
Aufstiegsroute:Liesing-Beisteineralm-Griesmoarkogel-Liesingkaralm-Liesing
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Der lebhafte Südwind der vergangenen 48Std hat die Schneedecke bearbeitet und zu Schneeverfrachtungen geführt. Es hat sich Windharsch und spröder Triebschnee gebildet! In den Bereichen die nicht vom Wind beeinflusst wurden, vom Ostrücken Richtung Liesingkaralm, hatte es heute noch lockeren Tiefschnee, der gut fahrbar war.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Lockerer Tiefschnee, Windharsch , frischer Triebschnee, Oberflächenreif.
Wetter:Bewölkt, Südwind, Temperaturanstieg in der Höhen.

Hochwart 2210m + Weittal

Hochschwabgruppe Fr, 2.03.2018 da oide neiwoida am 2.03.2018
Aufstiegsroute:Bodenbauer-Rauchtal-Hochwart / Weittal 1550m - Kellerbrunn -Hochwart
Abfahrtsroute:Hochwart Nordseite - Kellerbrunn - Weittal bis 1550m (Oberer Abbruch)/ Hochwart - Rauchtal - Bodenbauer
Touren- bedingungen:

Genug Schnee vom Parkplatz weg. Teilweise sehr hart. 18 Grad minus beim Bodenbauer.

Anmerkungen:

Harscheisen im Rauchtal und im Weittal erforderlich. Für die Überwindung des oberen Abbruchs im Weittal sind Steigeisen nötig, unterer Abbruch kann ganz links umfahren bzw. umgangen werden. Landschaftlich schöne Tour, aber es sind 2000 Hm zu bewältigen.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Im Rauchtal oben Windgangeln und teilweise etwas Bruch, unten hart. Nordseitig ab und zu etwas Pulver, teilw. Bruch. Weittal großteils hart aber griffig.
Wetter:Hochliegende Wolkenfelder, Nebelschwaden, diffuses Licht und schwach windig

Kasberg(1747m)

OÖ. Voralpen Fr, 2.03.2018 Luis Trinker am 2.03.2018
Aufstiegsroute:Steyrling - Katzengraben - Steyrer Hütte
Abfahrtsroute:über Roßarsch ins Kar
Touren- bedingungen:

Nachmittagstour

Genug Schnee vom Parkplatz weg,ohne Unterbrechungen

beim Start um 13 Uhr noch Sonne,dann immer mehr Bewölkung.In der Steyrling noch -3 Grad,weiter oben bereits wärmer.

sonnseitig bildet der Schnee schon eine zarte Haut,im Schatten noch weicher Pulver. Der Gipfelhang schon sehr verspurt.

Die Variante über den Roßarsch bietet noch kurzes Pulver- Vergnügen.

in der Halfpipe den Katzengraben hinunter..

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:ein wenig Pulver , ein wenig Harsch
Wetter:leider schon bewölkt,leichter Westwind

Hoher Ulreichsberg

Türnitzer Alpen Fr, 2.03.2018 white star am 2.03.2018
Aufstiegsroute:Hundsbach
Abfahrtsroute:Im Aufstiegsbereich
Touren- bedingungen:

Tiefwinterliche Verhältnisse, im Graben ordentliche Schneehöhe. Ganz ganz fein zu fahrender eiskalter Pulver!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:Bewölkt; gar net sooo kalt

Zeiritzkampel 2125m & Hinkareck 1932m

Eisenerzer Alpen Fr, 2.03.2018 Bergfreund am 2.03.2018
Aufstiegsroute:PP Kurzteichen- Hinkareck-Antonikreuz-Zeiritzkampel
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Gute Verhältnisse ab Parkplatz, Übergang vom Hinkareck zum Zeiritzkampel selten soo gut wie aktuell. Aufstieg und Abfahrt problemlos bis zu beiden Gipfeln möglich. 

Anmerkungen:

wechselhafte Schneeverhältnisse großteils gut zu fahren.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:vorwiegend Pulvrig
Wetter:Zu Tourenbeginn beinahe wolkenlos im Tagesverlauf bewölkungszunahme aus Süd/West. Am Parkplatz -15 Grad um 08:30,200hm aufwärts gut 10 Grad wärmer. Im Kammbereich leichter Wind.

Zwölferköpfl

Seckauer Tauern Do, 1.03.2018 B&K Team am 2.03.2018
Aufstiegsroute:Jansenberger, Hühnerkaralm, NO-Rücken
Abfahrtsroute:detto
Touren- bedingungen:

beinahe windstill
 

Anmerkungen:

nach oben hin wärmer

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Oberhalb der Baumgrenze Triebschnee und teilw.windgepresster Schnee, im Wald noch immer feiner Pulver
Wetter:bewölkt

Sonntagskogel

Triebener Tauern Do, 1.03.2018 xeisclochard am 2.03.2018
Aufstiegsroute:Triebental Seyfried, Triebener Hütte, dann allerdings Umkehr knapp unterhalb des Triebener Törls wegen akuter Gefahr durch sehr störanfällige Triebschneelinsen
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

im Waldbereich sehr gut, ab der Waldgrenze punktuell sehr spröde Triebschneeansammlungen

Anmerkungen:

die für den Tag ausgegebene Warnstufe 1/2 war etwas optimistisch

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:3
Schneequalität:im Wald Pulver, ab der Waldgrenze spröder Pressschnee abwechselnd mit abgewehten Altschneeflächen
Wetter:sonnig, ziemlich windig

Meßnerin 1835m

Hochschwabgruppe Do, 1.03.2018 harü am 1.03.2018
Aufstiegsroute:Gemütlicher Start um 10 Uhr vom Bodenbauer. Aufstieg die Forstraße zur Joseralm. Von dort einer vorhanden Spur folgend zum Sperberkogel und von diesem zum Gipfel der Meßnerin.
Abfahrtsroute:detto
Touren- bedingungen:

Durchgängig super Abfarhtsbedingungen! Sowohl im Wald als auch über der Waldgrenze kaum windbeeinflusster, kalter Pulverschnee mit großen Kristallen (=aufbauende Umwandlung), minimaler Harschdeckel (1cm) dort wo die Sonne hingekomen ist. 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:1
Schneequalität:kalter Pulver
Wetter:Anfangs sonnig ab 11 Uhr hohe Bewölkung. Am Gipfel ~ 20km/h Wind und recht kalt.

Seite: « Erste  < 29 30 31 32 33 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen