Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 52 53 54 55 56 >  Letzte »

Leobner

Eisenerzer Alpen Sa, 2.12.2017 Bergtaucher am 3.12.2017
Aufstiegsroute:Gscheidegger-Sautrog
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Ausreichend Schnee, es waren auch einige Anrisse zu erkennen! Wenn mehr Leute hier abfahren, wird im Sautrog aber doch recht schnell der Untergrund durchkommen denke ich...

Anmerkungen:

Der Aufstieg zum Blaseneck über die Ploden ist durch Forstarbeiten bis 24.12. gesperrt (steht am Schild). Das Schild steht allerdings erst nach der Abzweigung zum Leobner ein gutes Stück die Forststraße entlang!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Pulver
Wetter:

Schattnerzinken 2156m

Wölzer Tauern Sa, 2.12.2017 Kobiwahn am 3.12.2017
Aufstiegsroute:Bretstein vom Parkplatz rechts hinauf
Abfahrtsroute:wie Aufstieg mit Varianten
Touren- bedingungen:

Durchgehend genug Schnee ohne Steinkontakt, unten is es besser man bleibt auf der Strasse !

In steilen Rinnen befindet sich Triebschnee und auch in Kammnähe! Sonst momentan eine recht sichere Tour.

Die Schneequali sieht man gut im Video!

https://www.youtube.com/watch?v=CHIwN8qp7cs

Wünsche euch eine sichere und unfallfreie Tourensaison

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver
Wetter:Schön

Lärchkogel 1897m

So, 3.12.2017 Bergfreund am 3.12.2017
Aufstiegsroute:PP Hinterlobming- Zechnerbodenhütte-Lärchkogel
Abfahrtsroute:Richtung Kreuzsattel mit Varianten
Touren- bedingungen:Gut machbar ab Parkplatz trotz relativ geringer Schneelage
Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Pulver 5-20cm großteils mit Unterlage
Wetter:Hochwinterlich kalt (-14 am Gipfel), Gipfelbereich teilweise im Nebel sonst nur gering bewölkt und wenig Wind.

Kosiak/Geißberg

Kärnten Sa, 2.12.2017 Franz am 3.12.2017
Aufstiegsroute:Stouhütte - Johannsenruhe - Matschacher Alm - Westschulter - Gipfel
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Hochwinterlich im Bärental; Entsprechend viele Tourengeher unterwegs; auch Hochstühl und Bielschitza begangen

Anmerkungen:

mehr zur Tour bald unter www.schittertour.at
 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:gesetzer Pulver ein großes Gleischneemaul im unmittelbaren Bereich der Aufstiegslinie
Wetter:Bewölkt mit kleinen Sonnenfenstern, die letzten 250 Hm im whiteout

Mölbegg

Wölzer Tauern Sa, 2.12.2017 Bernhard W. am 2.12.2017
Aufstiegsroute:Hochbär - Messneralm - Mölbegg
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Genug Schnee ab dem Start. Auf 1400m ca. 25cm Pulverauflage - mit der Höhe zunehmend. Traumhafte, unverspurte Pulverabfahrten. Hätten wir keine Ohren gehabt, das Grinsen wäre rundherum gewesen. Das letzte Stück Abfahrt wurde entlang der Forststraße absolviert. Auch hier ging es bestens.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Feinster Pulver (Auflage: 25 - 40 cm)
Wetter:Hochnebel. Über 1500 m strahlender Sonnenschein. Windstill. Teilweise relativ kalt (bis zu -10°C).

Kl. Bärneck

Wölzer Tauern Fr, 1.12.2017 Jochen am 2.12.2017
Aufstiegsroute:Mörschbachtal, 3h, 2071m
Abfahrtsroute:über Aufstieg
Touren- bedingungen:

ungebundener Pulverschnee; wenig Windeinfluss in höheren Lagen;

Anmerkungen:

Der Gipfelhang ist scheinbar am Vortag als Grundlawine abgegangen. Ebenso auf der Schaumbergleitn im Skigebiet Riesneralm ist ein Schneebrett anscheinend im selben Zeitraum abgegangen was von der Jahreszeit her ungewöhnlich ist. Beide Hänge NO-O Exposition.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:3
Schneequalität:gut; lockerer Pulverschnee
Wetter:geringe Bewölkung, ca. -6°C; kein Wind

Namenloser Gipfel 2010m östlich vom Lamingegg

Hochschwabgruppe Sa, 2.12.2017 shorty the. am 2.12.2017
Aufstiegsroute:PP Almhäuser-Handlgraben-Trenchtlingrinne-Namenloser Gipfel(ca.2010m)östlich Lamingegg- 1.Rinne (Abfahrt )-Schneeloch-Osthang-Ochsenboden-Trenchtlingrinne(Abfahrt)-Parkplatz
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Trotz der dünnen Schneedecke halbwegs brauchbare Tourenbedingungen vom Parkplatz weg, bis ca.1400m wenig Schnee und ziemlich steinige Erlebnisse bei der Abfahrt. Die 1.Rinne war gut fahrbar, anfangs ein dünner tragfähiger Schmelzharsch(ca.50Hm), danach eine kompakte Auflage auf tragfähigem Untergrund. Die Abfahrt in der Trenchtlingrinne war teilweise in pulvrigem Tiefschnee durchgehend fahrbar.

Anmerkungen:

Steinski sind von Vorteil! 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Harschschnee, teilweise pulvriger Tiefschnee, Oberflächenreif.
Wetter:Sonne, Wolken, Hochnebel, zeitweise Wind, kalt.

Hinterer Polster

Hochschwabgruppe Sa, 2.12.2017 da oide neiwoida am 2.12.2017
Aufstiegsroute:Jassing-Sonnschien-Murmelboden-Polster Sattel-Hinterer Polster 2057m
Abfahrtsroute:Direkte Abfahrt vom Hinteren Polster in den Murmelboden
Touren- bedingungen:

Aufstieg mit Schi vom Parkplatz. Gute Schneelage im Polsterkar.

Anmerkungen:

Abfahrt nur max.bis zum Bründl, ab dort sehr steinig.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Pulver und leicht windgepresst, ganz oben hart.
Wetter:Herrlich

Zeiritzkampl 2125m,Lahnerleitenspitz 2027m ,Hinkareck1932m

Eisenerzer Alpen Sa, 2.12.2017 richard m. am 2.12.2017
Aufstiegsroute:Gabelung ,kurze,langeTeichen-Hinkareck1932m Abfahrt bis ca.1650mWiederaufstieg zum Hinkareck weiter über den Speikkogel auf die Lahnerleitenspitze2027m Abfahrt zur Seekaralm und rüber auf den Zeiritzkampl2125m Abfahrt kurze Teichen
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

In höheren Lagen schon guter Untergrund mit feiner 10 bis 20cm hohen Pulverauflage. Wenig Wind der die Kälte erträglich machte.

Anmerkungen:

Tolle Frühwintertour

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Meist Pulver
Wetter:Im norden Hochnebel,die Tauern teils in Hangbewölkung

Griesmoarkogel (2009 müdA)

Triebener Tauern Sa, 2.12.2017 deLongi am 2.12.2017
Aufstiegsroute:Parkplatz - Beisteineralm - Griesmoarkogel
Abfahrtsroute:Griesmoarkogel - Liesingkaralm - Parkplatz
Touren- bedingungen:

Für diese Jahreszeit gute Verhältnisse im Tourengebiet Liesing. Ausreichend Schnee für die Tour. Lediglich im Bereich des Steinbruchs ist eine umsichtige Fahrweise empfohlen. Vom Gipfel bis zur Liesingkaralm ca. 20cm Pulverauflage, die stellenweise einen Windharschdeckel aufweist. 

Anmerkungen:

Im Bereich des Steinbruchs haben wir ein Dynafit Harscheisen (grün) gefunden. Der Besitzer kann sich unter pavrol@a1.net melden. 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Pulver, mit Windharschdeckel in Teilbereichen
Wetter:Kalt bei überwiegend freundlichen Wetter

Seite: « Erste  < 52 53 54 55 56 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen