Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 52 53 54 55 56 >  Letzte »

Hohe Veitsch 1981m

Mürztaler Alpen Fr, 9.03.2018 shorty the. am 9.03.2018
Aufstiegsroute:Brunnalm-Hohe Veitsch-Schalleralm-ca.1600m-Brunnalm
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz Brunnalm weg ausreichend und gut Schneeverhältnisse bis auf den Gipfel der Hohen Veitsch. Der Aufstieg war heute problemlos machbar, wer aber in der harten, teilweise eisigen und steil angelegten Aufstiegsspur aufstieg benötigte Harscheisen. Die Abfahrt bis zur Einfahrt in die Schallerrinne war heute etwas schnittiger Harsch, runter bis zur Schalleralm auf der kompakten Schneedecke mit tragfähigem Harschdeckel war gut fahrbar.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Schmelzharsch, Windharsch auf kompakter Altschneedecke.
Wetter:Bewölkt, zunehmend sonnig, leichter Wind aus West bei frühlingshaften Temperaturen.

Koralpe

Di, 6.03.2018 Otto Stock am 9.03.2018
Aufstiegsroute:Grünangerparkplatz -1550m- Bärental , Moschkogel -1916m- , Abfahrt Grillitschhütte , Aufstieg Hühnerstütze , Abfahrt Grillitschlücke , Aufstieg Moschkogel , Abfahrt Parkplatz .
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:2
Schneequalität:Von allen Sorten etwas , Pulver nur mehr im schattigen Wald . Windgangeln und sehr starke Verwehungen .
Wetter:

Großhansl 2.315 m

Wölzer Tauern Do, 8.03.2018 . in der Natur am 8.03.2018
Aufstiegsroute:Pusterwald - Scharnitzgraben - Koglerhütte - Weittal
Abfahrtsroute:ebenso
Touren- bedingungen:

herrliches Tourenwetter

Anmerkungen:

Hatte heuer schon besser fahrbaren Schnee, mit dem Pulver ist es bald vorbei, die Sonne hat schon mächtig Kraft.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:5 cm Neuschnee, über der Waldgrenze teils windgepresst
Wetter:Kaiserwetter, am Gipfel windig

Zirbitzkogel 2396m

Seetaler Alpen Do, 8.03.2018 shorty the. am 8.03.2018
Aufstiegsroute:Alpengasthof Sabathy-Lindersee-Zirbitzkogel
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Ausreichend Schnee vom Parkplatz Sabathy weg bis auf den Gipfel des Zirbitzkogel. Die Schneedecke ist kompakt, entlang des üblichen Aufstiegs und Abfahrtsbereich ist die Schneedecke pistenähnlich hart und griffig. Der Harschschnee beeinträchtigt das Abfahrtsvergnügen kaum. Auf den ersten 70Hm der Abfahrt vom Gipfel auf Steine achten!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Windharsch, Schmelzharsch, Triebschnee.
Wetter:Sehr sonnig bei lebhaftem Wind(N/W) und milden Temperaturen.

Kreuzschober

Mürzsteger Alpen Mi, 7.03.2018 heinz j am 8.03.2018
Aufstiegsroute:Eichhorntal/Hofbauer-Seppbauer-Kaarlhütte
Abfahrtsroute:w.o.
Touren- bedingungen:

Der Sulzschnee liegt auf einer harten Unterlage,kein Durchsulzen im Tagesverlauf.

Anmerkungen:

solange der Vorrat reicht !!

Für mich war es eine Entdeckung !Es war einfach schön über die glatten Wiesenhänge herunterzufahren.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:auf den Wiesen ca.10 cm Sulz auf ca. 10 cm harter Unterlage-wie auf Firn zu fahren.Auch die Buckelhänge waren aufgefirnt.
Wetter:zarte, hohe Wolken,zeitweise sogar sonnig,windstill

Kerschkern 2225m

Triebener Tauern Mi, 7.03.2018 shorty the. am 7.03.2018
Aufstiegsroute:Bergerhube-Schaunitzalm-Kerschkern
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Altschnee mit Harschdeckel und Neuschneeauflage <5cm, Triebschnee. Von der Bergerhube weg bis zum Gipfelaufbau(N/W Anstieg) ausreichend Schnee. Der Harschdeckel war heute oberhalb ca.1600m meist tragfähig und mit einer dünnen Neuschneeauflage gut fahrbar. Unter ca.1600m aufgrund des warmen Wetters schnittiger Harsch und recht angefeuchteter fauler Schnee.

Anmerkungen:

Die frischen Triebschneepakete haben keine ausreichende Bindung mit dem Altschnee!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Altschnee mit Harschdeckel und Neuschneeauflage <5cm, Triebschnee.
Wetter:Zeitweise sonnig, bewölkt, nebelig, leichte Schnee und Graupelschauer, kaum Wind, frühlingshafte Temperaturen.

Schöckl 1445m

Grazer Bergland Di, 6.03.2018 Martin G. am 7.03.2018
Aufstiegsroute:TalstationSüd-Westgipfel
Abfahrtsroute:Ostgipfel-TalstationSüd
Touren- bedingungen:

Pulver im März!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:Pulver
Wetter:wolkenlos, Hochnebelgrenze bei ca. 1000m

Plankogel 1532 m

Fischbacher Alpen Di, 6.03.2018 Harald Schober am 6.03.2018
Aufstiegsroute:Am 6. März war der Aufstieg von Granitz und die Abfahrt bei umsichtiger Routenwahl noch möglich.
Abfahrtsroute:ähnlich Aufstieg
Touren- bedingungen:

gut bis hervorragend

Anmerkungen:

Weitere Fotos auf Facebook auf: https://www.facebook.com/100019722463065/posts/148728609127887/

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Im Tal feuchter Sulz im oberen Teil der Tour feiner Pulver.
Wetter:Im Tal Nebel ober 1000 m sonnig

Schwarzensteinplan bis ca.1860m

Eisenerzer Alpen Di, 6.03.2018 shorty the. am 6.03.2018
Aufstiegsroute:Eisenerzer Ramsau-Hochalm-Schwarzensteinplan bis ca.1860m
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Die Schneedecke wurde bedingt des warmen Wetters, Regen und feuchtem Neuschnee bis ca.1800m oberflächlich feucht, unterhalb 1400m nass.Im Aufstieg mühsame Stollen,bei der Abfahrt mühsamer schwerer Tiefschnee.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Neuschnee <5cm, feuchter schwerer, in tiefen Lagen nasser Tiefschnee.
Wetter:Nebelig, bewölkt, leichte Schneeschauer, Wind aus West, im Verlauf der Tour zunehmende Wetterbesserung.

Kammkarlspitz (2.248m)

Wölzer Tauern So, 4.03.2018 brothers am 5.03.2018
Aufstiegsroute:Mößna (1.023m) - Seifriedtal - Breitlahnalm - Gsengalm - Schmiedalpl - NO Kar zwischen Tischfelspitze und Kammkarlspitz - von der Scharte über den NW Kamm zum Gipfel
Abfahrtsroute:ähnlich Aufstieg
Touren- bedingungen:

Genug Schnee vom Parkplatz weg. Im schattseitigen Wald und in den Nordbereichen war noch guter Pulver zu finden. Im Nordostkar herrschten relativ günstige Bedingungen – der Triebschnee lagerte sich im flacheren Gelände ab, die steileren Passagen waren teilweise hart und abgeblasen.

Anmerkungen:

Der Kammkarlspitz wird vom Seifriedtal aus selten bestiegen und hat beinahe Einsamkeitsgarantie, dafür muss man den langen Forststraßenhatsch von fast 10 km in Kauf nehmen. ��

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Forststraßig. Pulver. Etwas Windharsch.
Wetter:Sonnig und warm. Im oberen Bereich Sturm und empfindlich kalt.

Seite: « Erste  < 52 53 54 55 56 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen