Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 7 8 9 10 11 >  Letzte »

Zirbitzkogel 2396m

Seetaler Alpen Mi, 11.04.2018 shorty the. am 11.04.2018
Aufstiegsroute:Alpengasthof Sabathy-Lindersee-Zirbitzkogel
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz weg derzeit noch ausreichend Schnee um problemlos bis auf den Gipfel aufzusteigen und abzufahren. Abgesehen von einer kurzen Unterbrecherstelle(siehe Foto). Die Abfahrt vom Gipfel(18:20h) runter zum Lindersee war auf einer kompakten Altschneedecke gut fahrbar. Die restliche Abfahrt war trotz des teilweise tiefen Sulzschnees halbwegs ok.

Anmerkungen:

Heute alleine am Zirbitz, ein einsames Tourenerlebnis!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Sulzschnee, Schmelzharsch.
Wetter:Trotz Wolken recht sonnig, warm, bei wenig Wind.

Schneeberg - Rotwandrinne

Rax-Schneeberggruppe Sa, 14.04.2018 Michael am 11.04.2018
Aufstiegsroute:PP Losenheim - Piste - untere Lahning - untere Rote Schütt - Rotwandrinne - Plateau
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

nach drei vergeblichen Anläufen in den letzten drei Jahren ist es mir heuer erstmals gelungen, die direkte Rotwandrinne in Aufstieg und Abfahrt zu begehen/befahren! Im oberen Bereich ist die Rinne noch gut mit Schnee gefüllt. Die untere Engstelle ist schon ziemlich stark ausgeapert, konnte heute gerade noch abgerutscht werden, wird aber in wenigen Tagen völlig aper sein. Durchgehend 40-45 ° steil, zwei Passagen mit 50 °.

Anmerkungen:

Die noch sehr gute Schneelage am Schneeberg nimmt nun von Tag zu Tag rasant ab. In der Lahningries kann man orografisch links im lichten Hochwald mit etwas Schneeresterl suchen noch bis ca. 1.200 m abfahren.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Nassschnee, kaum Festigkeitsgewinn über Nacht, tw. tiefer Sulzschnee, beim Abfahren stetiges Nassschneefließen
Wetter:anfangs strahlend sonnig, später leichte Schleierwolken

Liesing Parkplatz

Seckauer Tauern Mi, 11.04.2018 wao am 11.04.2018
Aufstiegsroute:
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

@michael:

rücksichtsvolles verhalten in der natur ist immer angebracht,

doch das betreten des waldes ist gesetzlich erlaubt, auch mit schi, und nicht an uhrzeiten gebunden

darauf kann man die herren in grün schon auch mal hinweisen

es gibt daher keinen grund bis nach acht uhr zu warten, vor allem nicht im frühjahr

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Hinterstoder - Hutterer Böden - Hutterer Höß

Totes Gebirge Mi, 11.04.2018 Irene am 11.04.2018
Aufstiegsroute:
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Die Mautstrasse von Hinterstoder auf die Hutterer Böden (Mittelstation) ist lt. Aushang an der Mautstelle (s. Foto) vom 23.04. - 09.05.2018 wegen Forstarbeiten total gesperrt. Lt. Auskunft der Dame an der Mautkassa stehen dann die Forstmaschinen auf der Fahrbahn.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Ringkamp

Hochschwabgruppe Mi, 11.04.2018 Johann Datzberger am 11.04.2018
Aufstiegsroute:Weichselboden - Edelbodenalm - Himmelmauer ostwärts umgangen - Aufstieg westliche Rinne - Ringkamp (2153 m), 4 Std., 1500 hm
Abfahrtsroute:westliche Nordrinne - Himmelmauer östlich - Edelbodenalm - Forstweg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Tourenbedingungen was das Wetter betrifft, hart und griffig beim Aufstieg, Firn bis Sulz bei der Abfahrt. Schitragen bis zum "Wasserl" (Quelle) auf 1050 m, dann Aufstieg am Sommerweg und Schiroute ohne Unterbrechungen. Soviel Schnee habe ich auf der Edelbodenalm, in der Himmelmauer und in beiden Rinnen Mitte April seit 2006/2007 noch nicht gesehen. Die Himmelmauer wäre auch direkt von der westlichen Rinne befahrbar gewesen.

Anmerkungen:

Achtung: der Sommerweg 852 zwischen Weichselboden und Weihbrunnkessel und somit auch die Schiroute werden wegen Holz-Schlägerungsarbeiten ab 16.04.2018 gesperrt, siehe Hinweisschild und Auskunft eines Försters vor Ort.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Hart und griffig, vom feinsten Firn bis zum Sulz unterhalb Edelbodenalm
Wetter:1a Tourenwetter, sonnig, böiger Wind am Gipfel, warm

Gr. Ötscher (Fürstenplan)

Ybbstaler Alpen Di, 10.04.2018 Johann Datzberger am 11.04.2018
Aufstiegsroute:Lackenhof - Schitourenroute - Ötscherschutzhaus - Gr. Ötscher (1893 m), 2,5 Std., 1000 hm
Abfahrtsroute:Fürstenplan - Sulzgraben - Schipiste ab Kehre
Touren- bedingungen:

Sehr gute, harte Bedingungen beim Aufstieg und alle Arten von Firn in der Fürstenplan. Großteils gut fahrbar mit ein paar kleinen Hindernissen (Lawinenabgänge).

Anmerkungen:

Im Sulzgraben, wenn man sich gleich nach der Rinne links hält geht's noch recht gut bis auf einige kleine Unterbrechungen und ca. 100 m Schitragen vor der letzte Kehre der Ötscherpiste.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:hart und griffig beim Aufstieg, leichter Harschdeckel bei der Einfahrt in die Rinne, alle Arten von Firn in der Fürstenplan, Sulz im Sulzgraben
Wetter:tlw. bewölkt, sonnig, böiger Wind, relativ warm

Hochkar - Tourenski gefunden

Mi, 11.04.2018 Karin H. am 11.04.2018
Aufstiegsroute:
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Habe heute am Nachmittag am Parkplatz vom Skigebiet Hochkar ein Paar Tourenski + Stöcke + Herrn-Handschuhe gefunden. Die Ski können am Polizei-Posten in Lunz/See abgeholt werden.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Information zu Liesingtal Wanderparkplatz für Lattenberg und Kerschkern

Triebener Tauern Mo, 9.04.2018 Michael am 11.04.2018
Aufstiegsroute:
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Ich parkte mein Auto früh morgens am Wanderparkplatz, es dauerte keine 5 Minuten, da war der Förster schon da und hat mir mitgeteilt, dass der Wald nur in der Zeit von 08:00 bis 16:00 betreten werden darf. Er schloss: "Wenns geht´s gibt´s a Anzeige". Somit machte ich mich auf den Weg zur Edelrautehütte und genoss einen herrlichen Touren Vormittag.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Sinabell 2349m

Dachsteingruppe Mo, 9.04.2018 Toni 52 am 10.04.2018
Aufstiegsroute:Ghf. Feisterer Richtung Gutenberghaus, Feistererscharte, Gipfel
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Bedingungen, noch genug Schnee, vom Gasthof Feisterer ca. 10 m die Schi tragen. Das kann mit jedem Tag etwas mehr werden!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Firn, Gipfel hart
Wetter:leicht bewölkt

Großglockner 3.798 m

Tirol Sa, 7.04.2018 . in der Natur am 10.04.2018
Aufstiegsroute:Kals PP Lucknerhaus 1918 m - Ködnitzkees - Klein- Großglockner 1900 hm Anstieg
Abfahrtsroute:ebenso
Touren- bedingungen:

perfekte Bedingungen, wie Chri Leitinger schon beschrieben (Grüsse von einem geborenen Turnauer an einen Ebensolchen)

Unser großes Plus an diesem Tag der lange Weg vom PP 1918m. Durch die späte Ankunft in der Glocknerscharte waren die Massen bereits zum Großteil wieder herunten und wir hatten den Gipfel für uns kurzfristig sogar alleine. Hatte ich erst 1x bei meinen vielen Begehungen.

Anmerkungen:

Der Schnee in der Palavicini-Rinne wird von Jahr zu Jahr weniger. Als ich vor mehr als 40 Jahren das 1. Mal mit Peter S. Walter K. und Heinz E. durch diese stieg  war noch durchgehend Schnee bis zur Scharte zwischen Klein- Großglockner. Heute (siehe Bild) ist die Rinne schon zur Hälfte schneefrei und das Anfang April. Das zum Thema Klimawandel.

Große Vorsicht, viele Lawinenabgänge am Nachmittag. auf dem 3.Foto von Chri Leitinger ist eine große Lawine zu sehen, als wir etwas später abgefahren sind, beobachteten wir eine noch größere, die bis zu den Lärchen zur Abfahrtspur reichte.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:3
Schneequalität:Firn
Wetter:wolkenlos, windstill, sehr warm im Tagesgang

Seite: « Erste  < 7 8 9 10 11 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen