Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Tourenforum - Beiträge anzeigen

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Seite: « Erste  < 8 9 10 11 12 >  Letzte »

Sinabell 2349m

Dachsteingruppe Mo, 9.04.2018 Toni 52 am 10.04.2018
Aufstiegsroute:Ghf. Feisterer Richtung Gutenberghaus, Feistererscharte, Gipfel
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Bedingungen, noch genug Schnee, vom Gasthof Feisterer ca. 10 m die Schi tragen. Das kann mit jedem Tag etwas mehr werden!

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Firn, Gipfel hart
Wetter:leicht bewölkt

Großglockner 3.798 m

Tirol Sa, 7.04.2018 . in der Natur am 10.04.2018
Aufstiegsroute:Kals PP Lucknerhaus 1918 m - Ködnitzkees - Klein- Großglockner 1900 hm Anstieg
Abfahrtsroute:ebenso
Touren- bedingungen:

perfekte Bedingungen, wie Chri Leitinger schon beschrieben (Grüsse von einem geborenen Turnauer an einen Ebensolchen)

Unser großes Plus an diesem Tag der lange Weg vom PP 1918m. Durch die späte Ankunft in der Glocknerscharte waren die Massen bereits zum Großteil wieder herunten und wir hatten den Gipfel für uns kurzfristig sogar alleine. Hatte ich erst 1x bei meinen vielen Begehungen.

Anmerkungen:

Der Schnee in der Palavicini-Rinne wird von Jahr zu Jahr weniger. Als ich vor mehr als 40 Jahren das 1. Mal mit Peter S. Walter K. und Heinz E. durch diese stieg  war noch durchgehend Schnee bis zur Scharte zwischen Klein- Großglockner. Heute (siehe Bild) ist die Rinne schon zur Hälfte schneefrei und das Anfang April. Das zum Thema Klimawandel.

Große Vorsicht, viele Lawinenabgänge am Nachmittag. auf dem 3.Foto von Chri Leitinger ist eine große Lawine zu sehen, als wir etwas später abgefahren sind, beobachteten wir eine noch größere, die bis zu den Lärchen zur Abfahrtspur reichte.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:3
Schneequalität:Firn
Wetter:wolkenlos, windstill, sehr warm im Tagesgang

Namenloser Gipfel(ca.2010m) östl.Lamingegg

Hochschwabgruppe Di, 10.04.2018 shorty the. am 10.04.2018
Aufstiegsroute:Präbichl Parkpl.Handlalm-Trenchtlingrinne-Gipfel(ca.2010m)
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz weg ca.5min die Ski tragen, ab da bis auf einen kurzen Bereich durchgehende Schneedecke für einen halbwegs problemlosen Aufstieg, abgesehen vom Nebel der oberhalb ca.1750m die Sicht etwas einschränkte.Die Schneedecke hat sich schon halbwegs gut gesetzt, hat aber über Nacht kaum an Festigkeit zugenommen und ist überwiegend nasser Sulz bis über 2000m. Die Abfahrt  war heute besser als erwartet, teilweise tiefer Sulz, aber Großteils halbwegs fahrbar.

Anmerkungen:

Im Bereich des Wildfeld(S/W) ist eine Gleitschneelawine auf den üblichen oft begangenen und befahrenen Bereich abgegangen. Die Abrisshöhe hat 90-165cm und eine Breite von ca. 50m.(siehe Fotos)

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Sulzschnee, Schmelzharsch
Wetter:Wolken, Nebel, wenig Wind bei milden Temperaturen.

the memory remains (pt. 2)

Totes Gebirge So, 8.04.2018 ChurchMountain am 9.04.2018
Aufstiegsroute:Tag 2: Poppenalm - Sigistal - kl. Brieglersberg - gr. Brieglersberg (Biwak am Gipfelplateau) Tag 3: Traglhals - Tragln - Löckenkogel 2.064m
Abfahrtsroute:Tag 3: Himmelreich + Steirerseeleiten
Touren- bedingungen:

perfektes Wetter, starker Wind von Südwest (So); entgegen Prognose von Sa. auf So. gute Verfestigung Schneedecke und toller Firn ostseitig bis ca. 10:00Uhr bis Steirersee (1.450m); ab ca. 1.400m genug Schnee für noch viele schöne Touren grin

Anmerkungen:

Himmelreich: ca. 170hm Abfahrt über Klettertour Löckenkogel (zw. Sturzhahn und kl. Tragl) aufgrund ausreichend Schnee möglich!!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:unter 1.500m Sulz-/Nassschnee, darüber vmtg. Firn
Wetter:wolkenlos, i.d. Nacht auf 2.150m ca. -3°

the memory remains (pt. 1)

Totes Gebirge Sa, 7.04.2018 ChurchMountain am 9.04.2018
Aufstiegsroute:Tag 1: Tauplitzalm - Jungbauernkreuz - gr. Brieglersberg 2.152m (Biwak am Gipfelplateau); Tag 2: Schneiderkare - Kraxenberg 2.198m - Ostrücken - Poppenalm - Sigistal - kl. Brieglersberg - gr. Brieglersberg (Biwak am Gipfelplateau) Tag 3: Traglhals - Tragln - Löckenkogel 2.064m
Abfahrtsroute:Tag 2: Kraxenberg Ostrücken Tag 3: Himmelreich + Steirerseeleiten
Touren- bedingungen:

perfektes Wetter, mäßiger Wind von Südost (Fr. + Sa.), starker Wind von Südwest (So); Sa. rascher Temperaturanstieg und Nassschnee unter 1.800m; entgegen Prognose von Sa. auf So. gute Verfestigung Schneedecke und toller Firn ostseitig bis ca. 10:00Uhr bis Steirersee (1.450m); ab ca. 1.400m genug Schnee für noch viele schöne Touren grin

Anmerkungen:

Kraxenberg Ostrücken: hochalpine und imposante Abfahrt, nichts für schwache Nerven, sehr gute Bedingungen unbedingt nötig, 1/3 d. Abfahrt (ca. 400hm) absturzgefährdetes Gelände;;

Himmelreich: ca. 170hm Abfahrt über Klettertour Löckenkogel (zw. Sturzhahn und kl. Tragl) aufgrund ausreichend Schnee möglich!!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:unter 1.500m Sulz-/Nassschnee, darüber vmtg. Firn
Wetter:wolkenlos, i.d. Nacht auf 2.150m ca. -3°

Lugauer

Ennstaler Alpen So, 8.04.2018 alpinemexx am 9.04.2018
Aufstiegsroute:Johnsbach - Ebner-Klamm
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Im Bereich der Ebner-Klamm hat jemand Handschuhe vergessen bzw. verloren! Rückfragen an maxh1@gmx.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Eisenerzer Reichenstein

Eisenerzer Alpen So, 8.04.2018 Chri am 9.04.2018
Aufstiegsroute:Aufstieg über Stiege
Abfahrtsroute:Abfahrt rote Rinne, Rottörl, PP Präbichl
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Info an LaPAz: Wir haben den Helm gefunden und bei der Talstation beim Polsterlift auf einer Querstange (Geländer) aufgehängt.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:
Wetter:

Rechengrat - Straßeck

Wölzer Tauern Mo, 9.04.2018 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 9.04.2018
Aufstiegsroute:Eselsberggraben - Rechengrat Ostgrat - Straßeck Ostgrat
Abfahrtsroute:Straßeck Ostflanke/Greim Ostflanke
Touren- bedingungen:

Nach dem langen Anmarsch über den Eselsberggraben herrschten sowohl bei Aufstieg als auch Abfahrt perfekte Bedingungen. Der Grund dafür lag an den hoch liegenden Wolkenfeldern, die heute eine intensive Sonneneinstrahlung verhinderten. Nur die nordseitigen Umgehungen mancher Gratabschnitte waren aufgrund mangelnder Setzung sehr anstrengend.

Anmerkungen:

Leider herrscht derzeit im Eselsberggraben Frühjahrssperre - Anmarsch daher ca. 5km mit Turnschuhen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Harsch und Firn
Wetter:sonnig - hochliegende dünne Wolkenfelder - kaum Wind

Großglockner, Romariswandkopf, Teufelskamp

Tirol Sa, 7.04.2018 Chri Leitinger am 9.04.2018
Aufstiegsroute:6.4. Stüdlhütte - Romariswandkopf - Teufelskamp 7.4. Stüdlhütte - Glockner
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Noch viel Schnee im Gebiet. Die Bedingungen an beiden Tourentagen waren sehr gut. Am Gipfelaufbau kompakter Schnee und fast kein Felskontakt. 

Anmerkungen:

Im ganzen Ködnitztal sind zahlreiche, teilweise große Grundlawinen abgegangen. Lawinen von der Glatzschneid und vom Fanatkogel, bzw. Freiwandspitze haben die übliche Aufstiegsspur erreicht. Der gefährdete Bereich nach der Lucknerhütte kann etwas östlich mit einigen Spitzkehren gut umgangen werden. Unter der Lucknerhütte kann auch auf eine Rippe ausgewichen werden, dann ist nur die nachfolgende Querung gefärdet. Sonntag Mittag war noch nicht alles herunten.
 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:3
Schneequalität:Morgens hart gefroren und tragend, vormittags schnell auffirnend. Am Teischnitzkees tragend, trocken; beinahe pistenartig mit kleinen Dünen.
Wetter:Ganztags Sonnenschein, samstags windig, am Sonntag sogar am Gipfel windstill und warm.

Habicht 3277m

Tirol So, 8.04.2018 Bergfreund am 9.04.2018
Aufstiegsroute:PP Gh. Feuerstein-Gschnitztal-Habicht. Abfahrt wie Aufstieg.
Abfahrtsroute:
Touren- bedingungen:

Gute Schneelage im Gschnitztal am Parkplatz auf 1250m noch gut 50cm Altschnee. Am Sonntag  in den Morgen/Vormittagsstunden waren sehr gute Verhältnissefür die Besteigung des Habicht.

Anmerkungen:

Die letzen 300hm sind im Aufstieg nicht mit Ski machbar am besten mit Steigeisen, Abfahrt mit Ski und guten Nerven möglich. Der unterste Teil des Aufstieges ist etwas mühsam teils durch Gestrüb.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Hartschnee, Firn, Sulz
Wetter:wolkenlos,windschwach,milde Temperaturen

Seite: « Erste  < 8 9 10 11 12 >  Letzte »

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen