Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Böse Mauer

Eisenerzer Alpen Mi, 8.02.2017 Johann Datzberger am 8.02.2017
Aufstiegsroute:Radmer/Stube - tlw. Sommerweg 82 - Böse Mauer (1615 m), 3 Std., 930 hm, 10 km
Abfahrtsroute:Oben in der Rinne zw. Schlag und Aufforstung - Forstweg - 2 Gräben zur Abkürzung der Forstwege - bis ca. 900 m - dann auf geräumten Forststraßen (Paargraben)
Touren- bedingungen:

Allgemein gute Tourenbedingungen, im Wald unterhalb 1000 m sehr wenig Schnee und nur für Aufstieg geeignet, Forstwege unterhalb 1000 m auf Grund geräumt (Forstarbeiten), am Rande aber tadellos fahrbar. 

Anmerkungen:

Dank an die "brothers" für die gute Toureninformation vom 05.02.2017. Holzarbeiten oberhalb von Radmer, daher habe ich die linke Forststraße Richtung Paargraben gewählt, Abzweigung. bei 1000 m. Ich hatte den ganzen Berg für mich alleine, leichte Spurarbeit vom letzten Forstweg zum Gipfel.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:5 bis 15 cm Pulver auf hartem (tlw. eisigem) Untergrund
Wetter:bewölkt, sonnig, windstill, mäßig kalt, auf dieser Seite kein Nebel im Gegensatz zu den anderen Schibergen, deren Gipfel immer verhangen waren