Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Breitenstein, Chiemgauer Alpen

Deutschland So, 26.01.2020 Michael am 28.01.2020
Aufstiegsroute:Ettenhausen - ehem. Piste der Geigelsteinbahn - Wuhrsteinalm - Wirtsalm - Breitenstein, 1.661 m
Abfahrtsroute:Nordostrinne - Wuhrsteinalm - ehem. Piste
Touren- bedingungen:

Landschaftlich und skifahrerisch sehr schöne und einigermaßen beliebte Tour in den Chiemgauer Bergen an der Grenze Tirol / Bayern.

Unterhalb 1.000 m Seehöhe sehr wenig Schnee (nur 5 - 10 cm), darüber ausreichend. Sonnseitig durch Sonneneinstrahlung ab Mittag firnig, schattseitig schöner gesetzter Pulver, teilweise mit leichtem Harschdeckel.

Anmerkungen:

Es ist immer wieder faszinierend, wie wenig Schnee es eigentlich braucht, um auf einem Wiesenhang (ehem. Piste) ohne Feindkontakt bis zum Parkplatz abfahren zu können! Lässt also auch für die Zeit nach dem Klimawandel auf die Möglichkeit von Skitouren hoffen...

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:
Schneequalität:unten wenig, oben einigermaßen ausreichend - sonnseitig firnig, schattseitig pulvrig bis harschig
Wetter:sonnig bis wolkig, mild, kein Wind