Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Deneck 2433m

Schladminger Tauern Fr, 15.02.2019 xeisclochard am 15.02.2019
Aufstiegsroute:Hansenalm - Kaltenbachalm - Kaltenbachsee - Etrachböden - Südgrat
Abfahrtsroute:Sonnkar - Hüttfeldalm - Hansenalm
Touren- bedingungen:

Heute etwas schwierige Tourenbedingungen, da der Wetterbericht offensichtlich für eine andere Gegend war. Zum einen war von mäßigem Wind nichts zu merken und die Plusgrade in 2000 m Höhe waren kaum spürbar. Es war schon vom Kaltenbachsee weg eiskalter stürmischer Wind und am Gipfelgrat war gut festhalten gefragt um nicht verblasen zu werden. Die Spur entlangder Sölkpassstrasse war auch am Nachmitttag noch pulvrig bzw. eisig gefroren. Im Sölktal grundsätzlich viel Schnee, manche Gipfel und Flanken sind jedoch ziemlich abgeweht aber die meisten Skigipfel sind problemlos machbar

Anmerkungen:

Die Strasse derzeit bis zur vorzüglich bewirtschafteten Hansenalm befahrbar, ab dort Skidoospur bis zur ersten Strassenkehre

Die Abfahrt durchs Sonnkar ist zwar durchgehend befahrbar, die Steilstufe im Mittelteil ist jedoch ausgeblasen und nur mit Umsicht zwischen den Steinen passierbar

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:In schattigen Lagen noch Pulver, sonst meist pistenähnlicher Pressschnee, teilweise ziemlich windbehandelt. Auch an steilen Sonnenhängen heute kein Firn sondern Pickelhart
Wetter:sehr sonnig, starker böiger Wind und einigermaßen kalt