Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Ebenstein

Hochschwabgruppe Sa, 13.02.2016 Reist am 15.02.2016
Aufstiegsroute:Jassing - Russenstraße - Sonnschienhütte - Ebenstein
Abfahrtsroute:Zur offenen Sonnschienhütte, am nächsten Tag Hochöhler & Abfahrt
Touren- bedingungen:

Vom Parkplatz Jassing (knapp 900m) konnte man am 13.2. vom Auto weg mit den Ski aufsteigen, am 14.2. hat es die dünne Schneeauflage im unteren Drittel bereits weggetaut und die Ski waren ca. 15-20 Minuten runterzutragen. Ab ca. 1200m ausreichend Schnee auf der Russenstraße. Bei der den ganzen Winter über geöffneten Sonnschien (Montag Ruhetag) genug Schnee (d.h. auch Latschen gut zugeschneit). Auch der Ebenstein ist bis auf eine kurze Unterbrecherstelle gut gegangen. Pulverschnee darf man sich dort - außer in Schattlagen im flachen Zustieg - natürlich nicht erwarten. Der Schnee war in Sonnenlagen oberflächlich bereits nass (am Sonntag mangels Mittagssonne dann verharscht), weiter oben windgepresster Pulver, und dort wo er verweht wurde Harsch.



 

Anmerkungen:



 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Gemischt; im unteren Teil ist Nachschub dringend nötig!
Wetter:Ab Mittag rasch besser werdend, traumhafter Sonnenuntergang zwischen Wolkenbänken (siehe Fotos)