Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Edelgrießhöhe 2.489 m.

Dachsteingruppe Di, 18.02.2020 Mario am 18.02.2020
Aufstiegsroute:Ramsau/Schildlehen-Edelbrunn-Brandalm-Edelgrießkar-Gipfel
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg bis zur Steilstelle, dann links über die sog. Kramllahn
Touren- bedingungen:

gar nicht schlecht 

Anmerkungen:

Steilstelle im Übergang war heute die Schlüsselstelle. War Pickelhart  und so richtig ungut zu gehen. Habe trotz Harscheisen die letzten Hm. abgeschnallt und 10 min. Ski am Rucksack getragen

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:alles dabei: Blankeis in der Steilstelle aber darüber im Edelgrießkar Triebschnee und bei umsichtiger Abfahrtsroutenwahl sogar sehr gut zu fahren. In der Lahn dann oben Harsch, im Mittelteil firniger Bruchharsch und unten ganz gut fahrbarer Sulz.
Wetter:Schönwetter mit viel Wind im Kar und daher immer wieder durchziehende Wolken. Dadurch auch kein Auffirnen über 1.800 m.