Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Feigentalhimmel - Nesseltal - Manger Weißhorn

Totes Gebirge Sa, 10.03.2018 schermbergler am 11.03.2018
Aufstiegsroute:Almsee - Nesselbach - Nesseltal - Hundsheb - Feigentalhimmel 1984m, 6,0 Std
Abfahrtsroute:Hirschgrube - Manger Weißhorn - Almsee
Touren- bedingungen:
Anmerkungen:

Sehr, sehr einsame und lange Tour (Gesamtzeit 9,5 Std.); beeindruckender Talkessel, der beim Ausstieg ins obere Nesslkar unbedingt gute Schneeverhältnisse braucht; bei der Querung (Band) kann es zu Schneebrettabgängen von den Felswänden des Kl. Woisings kommen;

Da der Schnee in der Querung sehr durchnässt war, wählten wir die Abfahrt über das Manger Weißhorn. Forststraße war noch bis zum Nesslbach befahrbar.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:alle Schneequalitäten
Wetter:leicht bewölkt