Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Geierhaupt, 2417m

Seckauer Tauern Mo, 14.03.2016 fuezi am 14.03.2016
Aufstiegsroute:Abmarsch vom Fh (990m) noch mit Schi über die Forststraße möglich, in den Finsterliesinggraben, weiter in das Finsterliesingkar und durch Rinne zum Gipfel.
Abfahrtsroute:Abfahrt durch die Aufstiegsrinne und ab Finsterliesingkar über die Forststraße, im unteren Teil 2 Mal zum Abschnallen.
Touren- bedingungen:

Straße noch gut mit Schi zu gehen, jedoch wurde heute mit Schneeräumung begonnen.Aufstieg bis zum Beginn der Gipfelrinne sehr gut, dann wird der Schnee immer weniger. Bei der Abfahrt die ersten 50 Hm Schi getragen, danach im oberen Teil immer wieder Steinkontakte, ab ca 2200m Pulver.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver, windgepresster Deckel, der leider nicht getragen hat.
Wetter:beim Aufstieg noch wolkig, im Laufe des Tages immer mehr Sonne, am Gipfel leichter Wind.