Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Geierkogel, 2231 m

Triebener Tauern Di, 25.02.2020 Hannes Pichler am 25.02.2020
Aufstiegsroute:GH Braun - Kälberhütte - Braunkar - NO Rinne
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Tourenbedingungen: Windstill, um 0° beim Aufstieg. Milchige Sonne durch dünne Schichtbewölkung. Am Gipfel geniale Stimmung (siehe Bilder). Schnee in der Rinne: Triebschnee von 5 cm (unterer Teil) bis ca. 20 cm im Bereich der Wechte, wie vorhergesagt mit guter Bindung zum Altschnee. Ausstieg aus der Rinne im linken Teil, dort glasiger Harsch, nur mit Steigeisen und Pickel machbar. Zentral käme man allerdings auch ohne Steigeisen rauf...

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:In der Rinne perfekt an die Unterlage gebundener Triebschnee nach warmem Einschneien. Nur im linken Ausstiegsbereich (48-55°) glasig überzogener, fast eisiger Harsch. Im unteren Teil Schneeknollen, die aber gut befahrbar waren. Im Braunkar 3 cm einer Art Regenfirn auf festem Harsch, herrlich schmierend bei der Abfahrt.
Wetter:s.o. Im Lauf des Tages vermehr Schichtbewölkung und weniger Sonne.