Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Geierkogel - NO Rinne

Seckauer Tauern Mi, 27.12.2017 Franz am 27.12.2017
Aufstiegsroute:Triebental (GH Braun) - Kälberhütte - Braunkar - Gipfelrinne
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Den Geierkogel im Föhnsturm erreicht; in der norseitigen Rinne als Kontrast stellenweise totale Windstille; mit dem angekündigten Neuschnee, der unter Wind fällt, wird die Tour in nächster Zeit so nicht mehr machbar sein

Anmerkungen:

mehr bald unter www.schittertour.at

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:größtenteils tragender griffiger Harschdeckel (auch in der Rinne); Triebschnee im Braunkar; gesetzter Pulver im Wald darunter; Wege ausgefahren
Wetter:stürmisch schon in der Früh am Ausgangspunkt; im geschützten Waldbereich beim Anstieg kaum Wind, dieser hat im Braunkar mit Triebschneeverfrachtung wieder zugelegt; in der Rinne stellenweise windstill; Föhnsturm ab Rinnenausstieg