Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Geierkogel

Triebener Tauern So, 2.12.2018 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 2.12.2018
Aufstiegsroute:Hohentauern - Kainzenboden - Nordseite
Abfahrtsroute:dieselbe
Touren- bedingungen:

Nordseitige Piste wäre perfekt (ist aber gesperrt -siehe Bemerkungen) - ab Bergstation bis Kainzenboden sehr wechselhaft - meist 25 cm Schnee ohne Untergrund (auf den Schwarzbeerstauden braucht man aber eh nur Rauhreif) - ab Kainzenboden mit viel Phantasie für die Routenführung (inkl. zwei Tragestrecken) auf tragendem Harschdeckel bis zum Gipfel mit Ski und auf derselben Route abgefahren.

Anmerkungen:

Die Pisten in Hohentauern, die bereits perfekt präpariert sind, sind für Skitourengeher derzeit (oder überhaupt?) gesperrt - die nordseitige Forststrasse (leichte Piste im Winter) ist ebenfalls schön präpariert:-) und mit einer Verbotstafel versehen, darf aber aufgrund der offiziellen Wegmarkierung sicher nicht gesperrt werden!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:von allem etwas - nur nicht zu viel
Wetter:warm