Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Gleinalm Speikkogel 1988m

Gleinalpe Sa, 14.01.2017 Bergfreund am 14.01.2017
Aufstiegsroute:PP Heuer-Gleinalmschutzhaus-Speikkogel
Abfahrtsroute:In etwa wie Aufstieg.
Touren- bedingungen:Langer Grabenhatscher aus dem Übelbachtal,insgesamt sind 7km Forststraße zu überwinden bis zum Gleinalmschutzhaus. Forststraße auf den lezten 4km unten schon ausgeschoben (Abfahrt am Rand dennoch möglich).Wenig Schnee im Gleinalm Gebiet. Gesamt vielleicht 25cm.
Anmerkungen:teilweise große Windverfrachtungen. Rücken und Grate größtenteils Abgeblasen. Lezten 100hm zum Gipfel sind nur im Aufstieg möglich nicht in der Abfahrt. Unter dem Gleinalm Schutzhaus Abfahrt nur über die Forststraße möglich (Schneearmut)
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Größtenteils Pulver ohne nennenswerte Grundlage. Weiter oben windverpresst.
Wetter:Frühmorgens nahezu wolkenlos später aufziehende Störung und zunehmender Wind.