Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Goldbergspitze & Hoher Sonnblick (3.106m)

Salzburg Sa, 14.04.2018 brothers am 15.04.2018
Aufstiegsroute:Rauris / Kolm-Saigurn (1.550m) – Barbarafall – Goldbergkees – Kleinfleißscharte –Pilatusscharte - Kleinfleißkees – Goldbergspitze (3.073m) – Hoher Sonnblick (3.106m) – Zittelhaus
Abfahrtsroute:Abfahrt über untere Brettscharte, aber Neubau wie Aufstieg.
Touren- bedingungen:

Genug Schnee vom Parkplatz weg. Im unteren Bereich waren Harscheisen hilfreich, einige wenige haben’s ohne probiert – sah nicht gut aus. Ab etwa 2.200m bis zu 10 cm Neuschnee. Optimale Verhältnisse an der steilen Goldbergspitze, guter Trittschnee und relativ wenig lawinengefährlich – passt das nicht, sollte man von einer Besteigung Abstand nehmen. Die Abfahrt war trotz der hohen Besucherfrequenz ganz fein – oben Pulver, im Mittelteil teils aufgefirnt, unten gut fahrbarer Sulz.

Anmerkungen:

Massenbesteigung. So etwas habe ich zuvor noch nie gesehen. Aber wem soll’s man verübeln, es war ein absoluter Traumtag! Einsamkeitsfanatiker sei die Tour jedoch nicht zu empfehlen. ��

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver. Firn. Sulz.
Wetter:Anfangs wolkenlos, später dünne Schleierwolken. Sehr warm, nur im Gipfelbereich kalter Wind.