Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Gr. Speikkogel (2140m) - Koralpe

Koralpe Sa, 18.02.2017 Martin am 19.02.2017
Aufstiegsroute:Parkplatz Weinebene (Passhöhe) - Hühnerstütze - Seespitz - Großer Speikkogel
Abfahrtsroute:Gr. Kar - Grillitschhütte - Weinebene
Touren- bedingungen:

Im Kammbereich sehr wenig Schnee (verblasen), trotzdem ist die Tour im Aufstieg durchgehend mit Schiern machbar. Bei der Abfahrt ins Kar muss man aber einige Höhenmeter zurück absteigen, bevor man tatsächlich ein paar Schwünge machen kann. Etwas Neuschnee (max. 5 cm) vom Vortag.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:3
Schneequalität:Im Bereich des Großen Kars Triebschneeansammlungen. Dort, wo man etwas steiler unterwegs ist (z.B. Querung unterhalb des Seespitzes), konnte man kleine schneebrettartige Schollen loslösen!
Wetter:entgegen der Wetterprognosen (tagsüber auflockernd, windig) im Kammbereich ab ca. 10.30 Uhr für ca. 1h komplett nebelig, danach weiterhin immer wieder Nebelschwaden. Ganztags ab ca. 10.00 stark bewölkt bis bedeckt (in der Früh war es noch sonnig!). Generell windstill, nur im Gipfelbereich kurzfristig aufkommender Wind. Leichte Minusgrade.