Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Gr. Tragl

Totes Gebirge Di, 1.05.2018 Johann Datzberger am 1.05.2018
Aufstiegsroute:Tauplitzalm PP - Steirerseehütten - Traglhals - Gr. Tragl (2179 m); 3,5 Std, 1000 hm, 15 km
Abfahrtsroute:In Varianten wie Aufstieg, Rinnen in der Steirerseeleiten zum Steirersee
Touren- bedingungen:

Allgemein gute Tourenbedingungen von Parkplatz weg. Nur kurze Unterbrechungen bis zum Gipfel. Die Steirerseeleiten ist schon stark ausgeapert, aber wann kann noch bis zum Steirersee abfahren. Der Steirersee ist nicht mehr passierbar, ausgewichen über Steig oberhalb des Sees.

Anmerkungen:

Die Rinne entlang der Felsmauer ganz links hinunter zum Steirersee dürfte noch besser mit Schnee gefüllt sein und durchgehend befahrbar. Einfahrt Haberboden schaut auch noch gut aus, Geisterwaldabfahrt müsste auch noch gut gehen, siehe auch Eintrag vom 19.04.2018. Es muss gewaltige Mengen an Saharastaub gegeben haben, weil die Schneedecke durchwegs rot gefärbt ist.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Firn in allen Arten, grundsätzlich gut zum gehen und abfahren
Wetter:sonnig, bewölkt, leichter Wind, mäßig warm