Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Grabnerstein mit Abfahrt direkt Süd

Ennstaler Alpen So, 12.02.2017 Bernhard W. am 12.02.2017
Aufstiegsroute:Entlang des Weges Nr. 636 zur Grabneralm. Dann über Zilmkogl zum gut besuchten Gipfel (1848 m). Ca. 2:20 min für den gemütlichen Aufstieg.
Abfahrtsroute:Die Abfahrt entlang der Aufstiegsspur ist reizlos. Daher direkt südlich über eine steilere Rinne auf ca. 1500m hinab. Die Aufstiegsspur kreuzend weiter direkt südlich und einsam hinab. Kurz nach rechts in eine steile und enge Rinne queren und durch lichten Wald zurück zur Aufstiegsspur auf 1300m. Dieser nur kurz folgen und dann direkt durch den Wald hinab zum Parkplatz.
Touren- bedingungen:

Am Vormittag insb. entlang zur Autobahn ausgefahrenen Forststraße hart und stellenweise eisig. Im freien Gelände noch ein dünner Harschdeckel.

Ab ca. 12 Uhr beste (Firn-) Verhältnisse für die Abfahrt. Auch im Wald noch genügend Schnee.
 

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:Hart und dünner Harschdeckel am Vormittag. Weich aber nicht zu tief zu Mittag.Derzeit gerade noch ausreichende Schneelage - auch im Wald. Die Latschen sind nicht (mehr) zugedeckt.
Wetter:Sonnig, wolkenlos, warm, windstill.