Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Großer Griesstein 2.023 m

Hochschwabgruppe Sa, 4.02.2017 . in der Natur am 4.02.2017
Aufstiegsroute:Jassing - Sonnschienalm - Murmelboden - Polstersattel - Fenstertrog - Gipfel in Summe 1.660 hm, aufgrund der großen Teilnehmerzahl und mehrfachen An- Abfellen ist die Zeit unwichtig, Wir haben die Tour einfach genossen.
Abfahrtsroute:ebenso
Touren- bedingungen:

wechselhaft, anfangs Hochnebel, ab der Sonnschienalm blaue Wolkenlücken, dann von Westen immer mehr Sonne, mild. Am Polstersattel wieder Nebel-Wolkengrenze und einsetzender Wind, der am Gipfel des Gr.Griesssteines sehr stürmisch wurde. Ab Mittag die Gipfel wieder in Wolken und Nebel gehüllt und weiter sehr windig.

Anmerkungen:

der Schnee hat sich teilweise schon gesetzt. über 1700 m windgepresst aber auch noch wenige cm Neuschnee. leichte Auffirnung und gut zu fahren erst im unteren Teil des Polsterkares. leichte Plus Grade bei der Rückkehr zur Sonnschienalm. Eine Einkehr in die Schutzhütte lohnt sich immer! Hermi kocht hervorragend und der Kachelofen ist immer angenehm warm.

weitere Fotos auf der Homepage des ÖAV-Sektion Bruck Ortsgruppe Tragössertal und auf der Homepage der "Berglaus"

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:unter 1.500 m feuchter Altschnee, darüber Schmelzharschdeckel oder windgepresst, auch ein bisschen Pulver nördlich des Polstersattels bis zum Fenstertrog
Wetter:wechselhaft, wolken und Nebel haben überwogen, beim Aufstieg aber auch einige schöne Sonnenmomente