Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Großer Priel

Totes Gebirge Do, 23.11.2017 Markus am 27.11.2017
Aufstiegsroute:Hinterstoder- Prielschutzhaus- Kühkar- gr.Priel
Abfahrtsroute:gleich wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

im Tal bereits 10cm Schnee, bis zum Prielschutzhaus war kein durchgehender Aufstieg mit Ski möglich!! Ab der Hütte perfekte Schneeverhältnisse (fast wie im Frühling) im Kühkar stand ich dann vor einem größeren abgegangen Schneebrett!!! (ganzes Kar abgerissen, Abrisshöhe 120cm)  ziemlich links haltend knapp an den Felsen war aber ein sicherer Aufstieg möglich! (Steigeisen+Pickel waren nötig) Die Querung zum Gipfel war zwar auch etwas eisig und Überwechtet aber im Großen und Ganzen problemlos!! Abfahrt bis zur Hütte war einfach genial grin

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:2
Schneequalität:ab der Hütte ausreichend Schnee, teilweise hart und eisig!!
Wetter:Frühlingswetter, windstill und sehr sonnig grin