Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Großer Schober

Triebener Tauern Do, 3.01.2019 pj&leo; am 3.01.2019
Aufstiegsroute:Liesinggraben (Reichenstaller) über Haggenalm, bei der Schoberrinne aufgrund der Lawinensituation relativ rasch in den Wald rechts der Rinne gewechselt. Bis auf 1800 m, dann wegen Wind umgedreht.
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Etliches an Neuschnee, gepaart mit enormen Triebschneemengen im Wald, Schoberrinne im unteren Teil ausgeblasen, harter Harschdeckel. Im Wald sehr tiefer Pulver/Triebschnee. Das Spuren hatte es in sich. Schnee tw. grundlos. Bei den nicht zu wenigen Spitzkehren konnte es schon vorkommen, dass der Stock bis zum Griff weg war. 

Anmerkungen:

Dank an die Gemeinde Wald am Schoberpass. Die Schneeräumung war perfekt und die 3 Euro Parkgebühr mehr als wert.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:3über 1.800m:
Schneequalität:Unten lockerer Pulver, je weiter hinauf, desto mehr Triebschnee - auch im Waldbereich
Wetter:Bewölkt, leichter Schneefall, windig