Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Gscheideggkogel 1788 m

Eisenerzer Alpen Sa, 26.01.2019 Paul Sodamin am 27.01.2019
Aufstiegsroute:vom Johnsbachtal - oberer Parkplatz - entlang der Markierungen zum Gipfel
Abfahrtsroute:mit Varianten
Touren- bedingungen:

Starker Schneefall  

Anmerkungen:

 Bei dem Rutschblocktest (ist die beste aber auch aufwendigste Methode),  um die Stabilität der Schneedecke festzustellen.  Dazu  haben wir einen  Block von der Oberfläche bis zum Boden von der umgebenden Schneedecke abgetrennt. Block mit einer Breite von 2 m und einer Länge von 1,5 m (hangaufwärts)

Danach erfolgt eine Belastung des Blocks durch eine Person mit Skiern: 3 mal wippen - negativ, 3 mal hüpfen-negativ !

Danach mit 3 Personen: 1: Sprung von draußen aufs obere Drittel des Blocks - negativ,  2x hüpfen - negativ -  nach  3 x hüpfen -Teilbruch nur an einer Ecke -  90 cm von oben  -  ,  Beurteilung : Ergebnis RB  6 - 7 -  sehr gut verfestigt !   Das  Schneedeckenfundament  ist sehr stabil .  

Hangneigung : 34 ° , Seehöhe: 1703 m , Exposition:  Nord,  Uhrzeit: 12:30  ,  Schneefall,  leichter Wind ,  Temperatur: minus  6 - 7 ° C 

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:Pulver
Wetter:Schlechte Sicht im oberen Teil, Schneefall - Graupelschauer