Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Gscheideggkogel 1788m

Eisenerzer Alpen Fr, 15.01.2016 Anderl am 15.01.2016
Aufstiegsroute:PP Gscheidegger- Gipfel
Abfahrtsroute:2x ca 150hm Abfahrt Südostgipfelhang Richtung Radmer, dann Abfahrt wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Recht Gute Bedingungen von Johnsbach aus. Genug Schnee für Aufstieg.Bei etwas Umsicht bräuchte man bei der Abfahrt nicht einmal einen Steinski. ( Der bremst nur im Gipfelpulver wink.Tourengeher die von Radmer raufkamen, sagten das es da unten noch besser sei.

Also Felle runter und den Südosthang 2x genießen. Die 30- 40cm Pulver waren ein Genuss.

Die Abfahrt nach Johnsbach geht ohne Steinkontakt.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Tour ohne Steinkontakt möglich. Nach dem Wald, Traumbedingunen
Wetter:Bewölkt, mit einigen Sonnenfenstern