Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Gsuchmauer

Ennstaler Alpen Di, 5.02.2019 Johann Datzberger am 6.02.2019
Aufstiegsroute:Johnsbach, PP Ebner-Klamm - Pfarralm - Im Glanegg - Gsuchmauer (2116 m); 3 Std., 1150 hm
Abfahrtsroute:wie Aufstieg mit Varianten
Touren- bedingungen:

Sehr gute Tourenbedingungen. Stadlfeldschneid war leider abgeblasen und nicht sehr lohnend. Auch die Abfahrt zur Hüpflingeralm sah sehr gut aus.

Anmerkungen:

Für das schöne Wetter überraschend wenig Leute unterwegs.

Von Gstatterboden bis Hieflau ist die Gesäusebundesstraße noch immer gesperrt.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:10-20 cm Pulver im schattigen Bereich, ansonsten gesetzter Pulver und schnittig, tlw. Firn im Glanegg aber auch ruppige und harschige Unterlage, hart und eisig auf FW ab Pfarralm ins Tal
Wetter:wolkenlos, kein Wind, Frühjahrsbedingungen