Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hinkareck (1932 m)

Eisenerzer Alpen So, 3.12.2017 Johann Datzberger am 4.12.2017
Aufstiegsroute:Hinterradmer - Seekaralm - Hinkareck,3,5 Std., 1000 hm, 1932 m
Abfahrtsroute:wie Aufstieg, beim Wegweiser anfangs des Seekars dann links des Grabens abgefahren um eine Querung dieser zu umgehen, Bäche nicht zugeschneit, passte gut
Touren- bedingungen:

Allgemein gute Tourenbedingungen was den Schnee betrifft, ca. 20 bis 30 cm Pulver auf hartem Untergrund, bei den Latschen tlw. noch grundlos. Der Aufstieg zur Seekaralm am Sommerweg ist auch möglich. Wetter so halbwegs, ab Mittag zog es leider auf den Gipfeln zu, leichter Schneefall, kalb und windig.

Anmerkungen:

Großer Windriß unterhalb der Seekaralm am Ende des Forstweges, über viele entwurzelte Bäumen muss man drüber, drunter oder durch.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:1
Schneequalität:Pulverschnee auf großteils tragendem Untergrund, kurzer Steinkontakt bei der Abfahrt von Grat unterhalb Antonikreuz, problemlos auf den Forststraßen ins Radmertal, im Wald nur spärlich Schnee
Wetter:spärlich Sonne, großteils waren die Gipfel rundum wolkenverhangen, kalter Wind am Grat und Gipfel, leichter Schneefall