Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hocheller, ca. 2005m

Eisenerzer Alpen Do, 31.01.2019 Hannes Pichler am 2.02.2019
Aufstiegsroute:Moosalm Parkplatz - Linsalm - Große Scharte - Nordflanke
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Sehr gute Bedingungen: gut gesetzter mächtiger Unterbau mit Harschdeckel, darauf 15 cm Pulver, im oberen Teil der Tour windgepresst. In der Nordflanke bizarrer eisiger Anraum.

Anmerkungen:

Die wunderbare Linsalm ist ja seit der vor einigen Jahren aus jagdlichem Interesse erfolgten Wintersperre des zugehörigen Parkplatzes durch das grundbesitzende Forstgut völlig verwaist. Das Gebiet ist zwar nicht gesperrt, aber der reguläre Weg vom Moosalm Parkplatz hierher ist mühsam, da um 2,5 km länger und gut geschottert. Außerdem gibt es neuerdings Zusatztafeln des Forstgutes, laut derer das Parken nur von 8-16 Uhr gestattet wird. Viel zu spät für die tollen, steilen Frühjahrstouren, für die die Südflanken über der Linsalm berühmt waren. Schade, dass die Gemeinde Trofaiach da einfach mitspielt und keiner der alpinen Vereine etwas unternommen hat. Ambitionierte Tourengeher, die auf die altbekannten Klassiker in diesem Gebiet nicht verzichten wollen, benötigen somit einiges an Phantasie und Ausdauer...

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Siehe oben
Wetter:Anfangs wolkenlos, im Laufe des Vormittags rascher Bewölkungsaufzug aus Süden. In der Großen Scharte stürmischer, kalter Südwind, Nordflanke windgeschützt.