Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochleitenspitze 2329m

Triebener Tauern Fr, 26.02.2016 shorty the. am 26.02.2016
Aufstiegsroute:Bergerhube-Mödringalm-Nordrinne-Hochleitenspitze
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Wenig aber ausreichend Schnee um von der Bergerhube weg diese Tour halbwegs machen zu können. Bei der derzeitigen Schneelage ist es nur über die Nordrinne westlich vom Gipfel sinnvoll aufzusteigen. Die übliche Nordrinne für den Anstieg Gamskögel(oder Hochleitensp.) hat für Ski zu wenig Schnee! Die letzten ca.40 Hm zum Gipfel sind ohne Ski aufzusteigen. Die Abfahrt in der Nordrinne war heute etwas ruppiger und harschig, die restliche Abfahrt war auf Großteils tragfähigem Schmelzharsch.

Anmerkungen:

Im Bereich zwischen Bergerhube und der kleinen Holzbrücke sind derzeit Forstarbeiten. Besondere Vorsicht um sich nicht ungewollt in Gefahr zu bringen!

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Kompakter Sulzschnee, Schmelzharsch, etwas Triebschnee
Wetter:Großteils sonnig, kein Wind