Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochleitenspitze 2329m

Triebener Tauern Mi, 3.04.2019 shorty the. am 3.04.2019
Aufstiegsroute:Bergerhube – Mödringalm – westl. Nordrinne – Hochleitenspitze
Abfahrtsroute:Abfahrt etwa wie Aufstieg(um die Königin nördlich herum).
Touren- bedingungen:

Von der Bergerhube weg bis auf die letzten 40Hm am N/W Grat der Hochleitenspitze ausreichend Schnee. Die Schneedecke konnte sich über Nacht bis ca.1900m nicht ausreichend verfestigen und bildete nur eine nicht tragfähige Schmelzharschkruste über den nassen Sulzschnee. Ab 1900m wurde die Schneedecke mit der Höhe zunehmend kompakter, mit einer dünnen, verharschten Schneeauflage. Der Aufstieg war problemlos begehbar, für die Nordrinne waren Harscheisen vorteilhaft.Die Abfahrt war bis ca.1900m halbwegs ok, unter 1900m wurde die Abfahrt mit jedem Hm mühsamer im nassen, tiefen Sulzschnee mit Kruste.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Sulzschnee, Schmelzharsch, Triebschnee.
Wetter:Bewölkt, bei lebhaftem Südföhn recht warm.