Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochmölbling (2336m)

Totes Gebirge So, 12.01.2020 Bernhard W. am 12.01.2020
Aufstiegsroute:Wörschachberg (1050 m), Hochtor, Querlstein, Mittermölbling, Hochmölbling (2336 m)
Abfahrtsroute:über Kamper Krester retour
Touren- bedingungen:

Sehr gute Bedingungen auf dieser südseitigen Tour. Tragender Schmelzharschdeckel am Vormittag. Für die Querung vom Querlstein zum Mittermölbling waren Harscheisen erforderlich. Durch die Sonneneinstrahlung war der Schnee perfekt für unsere Abfahrt vom Mittermölbling. Kein Firn (eh klar im Jänner) aber weich genug um den fast endlosen Hang mit Hochgenuss zu befahren. Einzig die wenigen schattseitigen Stücke waren bei der Abfahrt etwas hart. Ansonsten war es ein perfekter Skitourentag.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:tragender Schmelzharschdeckel im Aufstieg, zumeist oberflächlich leicht aufgeweicht bei der Abfahrt
Wetter:Strahlend sonnig und windstill. Temperatur: -4 bis 0 Grad.