Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochobir 2139

Kärnten So, 20.03.2016 BergVogel am 20.03.2016
Aufstiegsroute:Gipfelrinne
Abfahrtsroute:Gipfelrinne
Touren- bedingungen:

Gute Bedingungen in den Karawanen! Ausreichend Schnee um vom Auto weg und bis zum Auto wieder zurück ohne Abschnallen zu müssen (Ausgangspunkt auf ca.700)! Aufstieg eher fest, Harscheisen werden aber nicht umbedingt benötigt, Schnee ist ziemlich griffig. Im Aufstieg sind mehrere Lawinenkegel zu queren, Knollen sind teilweise unangenehm im Auf und Abstieg, aber mit ein wenig Umsicht, kann man sie relativ gut ausweichen. Rinne hat relativ wenig Schnee, da eine Lawine runter ist... daher ziemlich eisig im Aufstieg bis zu den letzten 150 Höhenmeter, die sind voll mit traumhaften Pulver. Bei Umsicht gestaltet sich aber auch die Abfahrt durch die Rinne besser als gedacht! Kar unter der Rinne hat perfekt aufgefirnt, sonst im Schatten pistenartige Verhältnisse.

Anmerkungen:

Im schönen Kärnten hats net nur liabe Leut und schöne Berg, sondern auch noch genug Schnee bis in den Mai wink

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:1über 1.800m:1
Schneequalität:1a// Vom Pulver bis zum Firn ohne Bruchharsch und Sulz
Wetter:Wenig bis gar kein Wind und Sonnig