Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochschwab 2.277 m über’s G´hackte

Hochschwabgruppe Fr, 3.03.2017 . in der Natur am 4.03.2017
Aufstiegsroute:Bodenbauer - Trawiesalm - G´hackte - Gipfel
Abfahrtsroute:ebenso
Touren- bedingungen:

anfangs hochnebelartige Bewölkung, aber nicht kalt. Auf der Hochfläche windig wie üblich, abgeblasen und teilweise eisig. Im Tagesverlauf ab Mittag viel Sonne und mild. Bei der Abfahrt rechts vom versicherten Steig noch den letzten ? Pulver gefahren. Unter dem Trawissattel bereits Firn. Eine sehr lohnende Abfahrt an diesem Tag. Ursprünglich wollten wir das Zagelkar abfahren. Da es aber ganz oben nicht auffirnte und die Bedingungen im G´hackten sehr gut waren sind wir auch hier wieder abgefahren, was an diesem Tag perfekt war.

Anmerkungen:

Durchgehende Abfahrt bis Bodenbauer fast noch möglich, nur unter der Hundswand schon schlecht mit Unterbrechungsstellen. Wer seine Schi gern hat, sollte dort bereits ein Stück tragen.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:der Jahreszeit entsprechend, oben abgeblasen, hart, unter 1700 m Firn
Wetter:bis Mittag hochnebelartige Bewölkung, danach sehr sonnig