Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochschwab übers Gschöderer Kar

Hochschwabgruppe Sa, 10.03.2018 Stifi am 11.03.2018
Aufstiegsroute:Weichselboden, Edelbodenalm, Gschöderer Kar, Siebenbrunner Kogel und Hochschwab
Abfahrtsroute:entlang des Aufstieges
Touren- bedingungen:

Etwas mühsamer Aufstieg (Anstollen) und vor allem Abfahrt durch den feuchten Schnee. Dafür sonniges und schönes Wetter im Aufstieg. Ohne Schotterski ist eine Abfahrt nur mehr bis zur Quelle unterhalb der Edelbodenalm möglich. Auch im Aufstieg gibt es mittlerweile einige längere Unterbrechungsstellen entlang der geräumten Forststraße. Ab der Quelle allerdings ausreichend Schnee.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Schnee von der Früh weg bis knapp unter Siebenbrunner Kogel feucht. NO Gipfelflanke des Hochschwabs eisig.
Wetter:bis zum frühen Nachmittag sehr sonnig und kaum Wind. Am Nachmittag dann beginnende Bewölkung.