Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochschwung (bis ca. 2160 m)

Rottenmanner Tauern Do, 2.07.2020 Spätschicht am 8.02.2020
Aufstiegsroute:PP Gulling - Möderinggraben - direkt rauf zum Sattel zwischen Hochschwung und Sommereck.
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg.
Touren- bedingungen:

Ganz gute Verhältnisse in Oppenberg. Etwas Vorsicht auf der teils tief geräumten Forststraße auf ca. 1550 m. 

Anmerkungen:

Wer auf den Gipfel will, folgt besser am Fuße der Gipfelflanke der rechten Aufstiegsspur. Der Grat vom Sattel beim Sommereck zum Gipfel ist vollkommen abgeblasen und vereist sowie stark überwechtet. Außerdem hat ab etwa 2000 m mäßiger Westwind eingesetzt und die Hoffnung auf eine gemütliche Gipfelrast zerstört, deshalb Umkehr.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Pulver. Teils windgepresst, aber fein zu fahren. In der ersten Steilstufe im Möderinggraben sehr feste, aber dünne Schneedecke - da sind in der Früh evtl Harscheisen angesagt.
Wetter:Pipifein. Bis auf den Wind auf den obersten 100 hm. Wolkenlos, Start um 12:00 bei -3 Grad.