Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark ISSW 2018 Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochschwung - Schattnerzinken

Rottenmanner Tauern Sa, 3.02.2018 Bernhard W. am 3.02.2018
Aufstiegsroute:Oppenberg (Gulling) - Hochschwung - retour zur Abzweigung auf 1450m - südlich Richtung Schattnerzinken
Abfahrtsroute:von Schattnerzinken retour zum Parkplatz
Touren- bedingungen:

Pulvriger Neuschnee (20 - 30 cm). Beim Almwirt wurde die Wiese mit einem Pistenbully gewalzt. Im Graben ausreichend Schnee um auch gut abfahren zu können. Ab 1750m deutlicher Windeinfluss auf die Schneedecke - teilweise windgepresster Schnee. Am Vormittag fiel Nebel ein, sodass auf über 1800m bloß weiß in weiß bei Sichtweiten von teilweise nur ca. 20m herrschte. Darunter gute Sicht und schöner Pulver. Nur im Waldstück Richtung Schattnerzinken bloß geringe Neuschneeauflage auf teilweise eisigem Grund. Unterhalb und vor allem oberhalb: Pulver.

Anmerkungen:
persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:3
Schneequalität:Bis zur Waldgrenze Pulver. Darüber windgepresst bzw. gebunden.
Wetter:Bei Start um 8:45 Uhr stark bewölkt (Hochnebel) und -3°C. Anfangs auch auf 2000m noch einigermaßen Sicht, wenn auch flach. Dann sank der Hochnebel (und somit die Sicht) schnell bis kanpp oberhalb der Waldgrenze. Leichter Schneefall ab ca. 11 Uhr. Oberhalb der Waldgrenze windig (leicht bis mittelstark).