Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hochstubofen Ostseite

Wölzer Tauern Mo, 26.12.2016 B.u.K-Team Kraubath/St.Stefan am 27.12.2016
Aufstiegsroute:rechter Eisfall und direkte Ostrinne
Abfahrtsroute:NO-Rinne
Touren- bedingungen:

Plus 9 Grad beim Ausgangspunkt (Neunkirchnerhütte) - noch immer viel zu wenig Schnee im Eselsberggraben um eine vernünftige Skitour zu gehen (am besten wäre derzeit die Schoberspitze Westseite - ca. 40min Ski tragen). Daher zu Fuß zum rechten Eisfall (kompaktes Eis) und in 3 SL auf das Plateau - danach über die Ostrinne/Ostflanke (weicher Trittschnee/ kompaktes Eis in der Ausstiegsrampe) auf den Gipfel. Die NO-Rinne (Abstieg) ist ebenfalls sehr gut zu begehen.

Anmerkungen:

Für den direkten Eisfall war es in den vergangenen Tagen zu warm - daher war eine Begehung zu gefährlich (wird in den nächsten Tagen sicher wieder schnell besser).

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Ab 1800m ca. 20cm Weichschnee auf Altschneedecke - darunter keine geschlossene Schneedecke zu finden...
Wetter:Nach anfänglichen Sturm und leichtem Regen rasch besser werdend