Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hohe Veitsch (1981m) über das Bärental

Mürzsteger Alpen Fr, 20.01.2017 Schacherl Wolfgang am 20.01.2017
Aufstiegsroute:Bärental von Westen; Start 9.15 Uhr; Aufstieg 3h; 1100Hm;
Abfahrtsroute:wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Herrlicher Tourentag; anfangs auf leicht geräumter Forststraße bis auf etwa 1200m; dann in Wald und Graben fast unverspurt aufwärts; Pulverauflage bis 1700m, dann leichter Harschdeckel; ab Gingatzwiese abgeweht und hartgepresst - Hochfläche bis Gipfel nicht lohnend (da auch nur ein Graben gut zu abzufahren, sonst Stein- und Latschenslalom); Abfahrt ab Gingatzwiese im Tal und Wald sehr fein (Pulver mit stabiler Unterlage);

Anmerkungen:

Orientierung im Forststraßendschungel bis ins obere Bärental teilweise herausfordernd; einige alte Skitourenspuren enden im nichts wink; Blick Richtung Rodel von oben war nicht einladend (viele Steine!!);

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:2über 1.800m:2
Schneequalität:Frische Pulverschneeauflage bis knapp unter der Gingatzwiese, dann leicht harschig; auf Hochfläche abgeweht, wenig hartgepresster Schnee; Abfahrt in Graben bis Gingatzwiese gut (windverfrachteter Pulverschnee);
Wetter:Start bei -10 Grad, nach oben hin wärmer werdend; sonnig; ab Gingatzwiese teilweise heftiger Wind!