Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Hohe Veitsch- Schaller 2

Mürzsteger Alpen Fr, 13.01.2017 Peter P am 13.01.2017
Aufstiegsroute:Gleich wie 24 h zuvor, aber zur Sondierung wurde nach der Steilstufe der östlichen Schaller( 1) über diese aufs Plateau angestiegen.
Abfahrtsroute:Schaller 2 (westliche)
Touren- bedingungen:

Minus 2,5° ab Brunnalm. Im Vergleich zum Vortag wenig neuer Schnee.  Die Werte der Lawis Windmessstation passen perfekt. Wind teilweise stürmisch und stark böig aus allen Richtungen.

Anmerkungen:

Der 4er hat seine Berechtigung. Im freien baumlosen Gelände haben sich die Verfrachtungen im Bezug zum Vortag weiter geändert.

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:4über 1.800m:4
Schneequalität:Pulver in der Rinne windbearbeitet, aber bestens zu fahren. Ohne genaue Kenntnis der Örtlichkeiten und Veränderungen im Zeitlauf nicht empfehlenswert. Natürlich bleibt wie immer das Restrisiko.
Wetter:Nachmittag wurde die Sicht immer besser. Kein Schneefall mehr.