Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Jassing-Sonnschien-Polstersattel

Hochschwabgruppe Do, 15.12.2016 da oide neiwoida am 15.12.2016
Aufstiegsroute:Jassing-Sonnschien-Murmelboden-Polstersattel
Abfahrtsroute:wie Aufstieg, nur vom Polstersattel durch den Schlauch in den Murmelboden abgefahren.Aufstieg in der Flanke.
Touren- bedingungen:

Bis zum Sonnschienbach (Schindaanfang) muss man die Ski tragen. Den ersten Teil auf der Strasse dann sind alle Abkürzungen begehbar. Polster Kar genug Schnee und toll zu fahren. Derzeit eine sehr lohnende Tour.

Anmerkungen:

Die Sonnschienhütte ist ausser Montag immer offen. Der Hüttenwirt ist mit dem Pistengerät bis zum Schindaausgang heruntergefahren, dadurch ist die Strasse bis dorthin super zu fahren, ab da wirds etwas schlechter. Abfahrt bis knapp vor Sonnschienbach gut möglich

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Vom Polstersattel in den Murmelboden fester windgepresster Untergrund mit etwas Neuschnee. Schön zum fahren. Von der Sonnschien talwärts, oben gut, vom Schindaausgang wirds etwas schnittig.
Wetter:Wolkenlos,kaum Wind nur am Sattel ein Lüfterl. Traumhaft !!