Lawinenwarndienst Steiermark

Logo: Join us on Facebook Logo: Lawinenwarndienst Steiermark Logo: Das Land Steiermark

Jetzt einen neuen Beitrag erstellen

Jassing-Sonnschien-Polstersattel

Hochschwabgruppe Sa, 18.11.2017 da oide neiwoida am 18.11.2017
Aufstiegsroute:Jassing-Sonnschien-Murmelboden-Polstersattel 2000m
Abfahrtsroute:Wie Aufstieg
Touren- bedingungen:

Bis Schinda Ende sind die Ski leider zum tragen, etwa 40 min, danach ausreichend Schnee für Aufstieg und Abfahrt. Ab der Sonnschienalm wirklich gute Schneeverhältnisse, im gesamten Kar kein Steinkontakt, gute Schneelage. Beim Aufstieg ab Murmelboden Harscheisen sehr zu empfehlen. Bei der Abfahrt von der Sonnschien bis zum Schinda muss man stellenweise schon aufpassen das es keinen Steinkontakt gibt.

Anmerkungen:

Trotz 40 min. Ski tragen hat sich die Tour gelohnt. Sonnschienhütte offen (Montag Ruhetag)

persönliche Einschätzung:unter 1.800m:über 1.800m:
Schneequalität:Ab Sonnschien harte Unterlage mit einigen cm Neuschnee drauf.
Wetter:Ab 1700m immer wieder mal Nebel und stellenweise windig.Bei der Abfahrt war die Sicht aber sehr gut.